Kangaroo EA - Expert Advisor von Tulip FX im Test

Beitrag von ,

***großes Update nach einigen Mails mit dem Hersteller, bitte dazu unten weiterlesen.

Kangaroo EA Expert Advisor von Tulip FX im Test  - Bild 1.

Es ist natürlich etwas traurig, dass eine gute Konversation erst dann zustande kommt, nachdem ein Artikel fertig ist und die Hersteller ihn lesen. Wie ich schon einmal geschrieben habe, müssen Hersteller hier mehr auf Sie als Leser eingehen und Testversionen jederzeit zur Verfügung stellen.

Keine Testversion und keine Antwort vom Hersteller

Heute stelle ich Ihnen den Kangaroo EA vor. Dieser kommt nicht aus Australien und hoffentlich hoppelt er nicht mit Ihrem Geld weg. Trotzdem erscheint es mir nicht sehr logisch einen Handelsroboter nach einem Tier zu benennen. Aber sei es drum, ich habe mich leider vergeblich bemüht, eine Testversion  des Kangaroo EA zu bekommen. Der Hersteller Tulip FX hat nicht auf meine Anfrage reagiert. Da der EA schon etwas länger am Markt ist, wird er wohl nicht mehr aktiv unterstützt allerdings immer noch verkauft. Grundsätzlich sollte man als Hersteller auch später noch zu seinen Produkten stehen.

*Update:

Der Hersteller hat sich gemeldet und behauptet dass er geantwortet hat, leider kann ich die Mail nicht finden. Sei es drum auch mir kann mal eine Mail verloren gehen. Trozdem gibt es keine Testversion, das stand dann nämlich drin. Den Rest der Diskussion mit dem Hersteller können Sie auch in den Kommentaren nachverfolgen und sich eine eigene Meinung bilden. Allerdings geht der Kangaroo EA in Version 6, er wird auch weiterhin aktiv supported wie ich aus den Blog Posts auf der Webseite entnehmen kann. Auch berichten Leser vom Kontakt zum Hersteller nach einem Kauf, also alles in Ordnung hier.

Black Box EA

Leider ist von der Handelsstrategie auf der Webseite des Herstellers nichts zu erfahren. Sie kaufen also nicht ein Kangaroo, sondern eher die Katze im Sack. Wenigstens kann ich mir einen Live Test anschauen, der bereits über 1 Jahr alt ist und natürlich sehr gut daherkommt. *

*Update

Auf der Herstellerseite können Sie genauere Informationen zur Handelsstrategie nachlesen http://tulipfx.com/kangarooea-v5-audusdeurusd-whitepaper-released/allerd... geht es hier um V5, der EA ist aktuell in der V6, ich gehe davon aus, dass sich hier nichts geändert hat. Man muss sich doch ein wenig suchen, um es zu finden. Wünschenswert wäre ein Link direkt auf der Verkaufsseite, die ist für Sie als potenziellen Käufer auch wichtig.

Kangaroo EA Expert Advisor von Tulip FX im Test - Bild 2Kangaroo EA Expert Advisor von Tulip FX im Test  - Bild 2.
Kangaroo ea live hersteller

Der Kangaroo EA handelt EURUSD und AUDUSD

Hier haben wir auch schon die Erklärung für den Namen, da der Australische Dollar gehandelt wird. Ansonsten ist dies ein Trendfolge EA, der bis zu 6 Trades mit gleicher Positionsgröße in Trendrichtung aufmachen kann, im EURUSD sind es bis zu 3 Trades. Wenn dabei der Kurs gegen den EA geht, kauft dieser also bis zu 5 mal nach und hofft, dass der Trend wieder dreht. Das kann den großen Gewinn bringen oder aber auch riesige Verluste, wenn 6 statt 1 Trade ausgestoppt werden. Dazu kommt das schlechte Chancen Risiko Verhältnis, welches sich im hohen SL von 130 Pips widerspiegelt. Der niedrige TP von 50 Pips passt hier einfach nicht für einen Trendfolger. Aus dem Live Account des Herstellers sehen wir auch die durchschnittliche Werte für SL 20 Pips und TP 18 Pips. Die Trefferquote soll um 70% liegen. Anbei auch die Bilder der Hersteller Live Tests. Sie riskieren bei dieser Art des Nachkaufens maximal 5*130 Pips=650 Pips bei oftmals nur 50 Pips Gewinnchance, da oft der erste Trade alleine in den TP läuft. Das ist nicht nachvollziehbar und zu riskant. Da mir keine weiteren Daten vorliegen, widme ich mich den Gerüchten und weiteren interessanten Live Ergebnissen um den Kangaroo EA. *

*Update:

Tradeanzahl wurde laut Hinweis des Herstellers auf Kangaroo EA Version 6 angepasst. Bei TP und SL stellt der Hersteller folgende Werte SL=60Pips und TP=20Pips. Meine Werte sind aus den Live Auzügen aber vermengt mit den EURUSD Werten, die abweichend waren und auch höher. So wie der EA nun handelt, gelten nur Werte ab Mitte August. Trozdem lasse ich die Werte mit EURUSD drin, damit Sie sich des Risikos bewusst sind.

Abweichende Live Ergebnisse anderer Nutzer beim Kangaroo EA

Bei den Live Ergebnissen scheint es wieder mal Ungereimtheiten zu geben. Nur der Hersteller selbst schafft ein sehr gutes Ergebnis. Sicherlich würde er argumentieren, dass es am Broker liegt und so weiter Bla Bla Bla, Sie kennen das. Das Argument des Brokers kann aber bei so einem Trendfolge EA nicht rangezogen werden, dafür sind die TP und SL zu weit. Wo kommen also die natürlich schlechteren Ergebnisse her. *

*Update:

Der Hersteller hat geraten EURUSD seit August 2011 nicht mehr zu traden, er tut es nicht mehr. In den Live Tests der anderen Trader wurde dies aber weiterhin getan. Einige der Verluste stammen daher. Hier habe ich einen Live Account http://www.myfxbook.com/members/birt/KangarooEA/67781  der den letzten Looser im EURUSD im August hat, ob vor der Warnung oder danach, das weiss ich hier leider nicht. Dies verändert das Bild doch beträchtlich in Richtung des EA.

Es scheint hier wohl auch ein Newsfilter im Spiel zu sein. Trotzdem zählt auch der Spread, vor allem beim AUDUSD handelt der Hersteller wohl auf einem Broker, den ich nicht empfehlen würde, wo es normalerweise bei dem Paar bis 2 Pips Spread gibt. Dies ist sehr gut aber wohl kaum bei den großen Brokern machbar. *

*Update:

In der Tat wird vom Hersteller The Collective FX empfohlen, das eine Belize Bank Lizenz hat, laut Webseite. Dort gibt es 1,7 Pips Spread. Ich würde mein Geld dort allerdings nicht hin überweisen. Es wird ein Broker empfohlen, der unter 2,5 Pips für AUDUSD hat. Bitte prüfen Sie das vor dem Handel, da Sie sonst Probleme bekommen. Der EA ist wohl eher ein "fast" Scalper mit 20 Pips TP, sodass der Spread entscheidend ist.

Dieser Live Test wurde schneller beendet, weil er nicht erfolgversprechend war:

 

Kangaroo EA Expert Advisor von Tulip FX im Test - Bild 3Kangaroo EA Expert Advisor von Tulip FX im Test  - Bild 3.
Kangaroo ea live

http://www.mt4i.com/users/frr_kangarooea/stats

Die Kollegen von Forex Germany haben einen längeren Test hinter sich und er zeigt die massiven Missverhältnisse zwischen TP und SL. Ein SL zerstört so viele Gewinne, sodass die Trefferquote von 70 % viel zu gering ist. Der Kangaroo EA hat sich damit also selbst disqualifiziert. *

*Update:

Anscheinend wird hier EURUSD noch gehandelt, davon hat der Hersteller abgeraten. Das Ergebniss sollte also besser sein.

 

Kangaroo EA Expert Advisor von Tulip FX im Test - Bild 4Kangaroo EA Expert Advisor von Tulip FX im Test  - Bild 4.
Kangaroo ea live schlecht

http://www.myfxbook.com/members/forexgermany/kangaroo-ea/71238

"Erpressung" in einem Forum

Der Betreiber eines englischsprachigen Forums rund um die Forex hat sogar Erpressungsversuche des Herstellers Tulip FX nachgewiesen. Dabei soll der Hersteller Nutzer "gebeten" haben, positive Aussagen zum EA im Forum öffentlich zu posten. Zudem hat er sich selbst beweihräuchert, indem er mehrere Namen angelegt hat und eine Quasi Diskussion führte, natürlich mit höchst lobenswerten EA Ergebnissen. So eine Marketing Taktik kann ich nicht unterstützen und finde es richtig Sie davon in Kenntnis zu setzen, da einige Leser den Kauf des EA erwägen. *

*Update:

Auch bei uns scheint der Hersteller sehr ungehalten zu reagieren, obowhl ein durchaus konstruktives Gespräch rausgekommen ist. Als Leser können Sie von mehr Informationen profitieren und vielleicht von einem doch guten EA? Ich wünsche mir noch mehr Transparenz, vielleicht hat hier Tulip FX doch einiges zu bieten, nur etwas zu sehr verstreut auf der Webseite. Da können Sie aber sicherlich schnell nachbessern.

Tulip FX ist einsichtig oder doch zu viele Abokündigungen

Der Kangaroo EA kostet 299 US$ sowie normalerweise ein Abo in Höhe von monatlich 30 US$ für Updates und einen Newsfilter. Anscheinend wurde diese monatliche Gebühr aber nun abgeschafft. Sei es wegen den negativen Feedbacks in Foren oder der schlechten Performance bei Usern. Der News Filter funktioniere wohl aber nur beim Hersteller sehr gut. Eine Geld zurück Garantie kann es geben, Sie sind aber komplett auf den Hersteller angewiesen.

*Update:

Anscheinend wurden die Abos aus Abrechnungsgründen eingestellt.

Der Kangaroo EA ist für risikobewusste Trader eine Empfehlung

Das Bild hat sich doch stark geändert. Zuerst schien der Kangaroo EA absolut nicht empfehlenswert aufgrund zu vieler Faktoren aber vorallem der großen SL. Wären Sie den Ratschlägen des Herstellers als Kunde befolgt, sollten Sie wieder leicht in der Plus Zone liegen. Wenn Sie nur AUDUSD handeln, hat der EA also Potential, obowhl die Gewinnquote ja nicht höher sein kann. Man kann also gespannt sein, wie lange er fast 100% fahren kann. Irgendwann müssen SL kommen. Da diese dann recht hoch ausfallen, empfehle ich den EA nur risikobereiten Tradern nach genauer Prüfung Ihres AUDUSD Spreads.

Der Kangaroo EA ist eindeutig keine Empfehlung

Ausgehend davon, dass kein Kontakt zum Verkäufer hergestellt werden konnte und dem schlechten Chance Risiko Verhältnis, kann ich Ihnen den EA nicht empfehlen. Ich mag zwar neue Ansätze mit anderen Devisenpaaren, aber so plump nachzukaufen ist zu risikoreich. Anscheinend ist der EA diese Tage in die Version 6.0 gegangen. Das zeigt schon wie viel hier im Argen liegt und wie der Hersteller immer weiter nachbessert. Zugute halten muss man ihm, dass er wenigstens nachbessert, allerdings wohl auch nur wegen der schlechten Verkaufszahlen. Übrigens ist Tulip FX aus Holland, dort scheint man sich aber um EU Richtlinien nicht zu scheren, denn ein Impressum samt ladungsfähiger Anschrift fehlt.

Setzen 4-

  • Kurzinfos zum Kangaroo Expert Advisor

    gut
    über 300 Euro
    Tag und Nacht
    Fortgeschrittene
    Spekulative Trader

    weitere Informationen