Kostenloser SZ Scalper Expert Advisor im Test - gut, aber sehr risikoreich

Beitrag von ,

Strategie und Idee hinter dem kostenlosen SZ Scalper EA

Endlich finde ich durch das tolle Team von Robotrading Portfolio auch wieder Zeit, für Sie Expert Advisor zu testen. Am Markt tummeln sich viele Angebote, die meisten mittlerweile in der hauseigenen MQL5 Community. Das macht die Suche für Sie auch einfacher. Zudem bleiben die Downloads länger verfügbar. Heute teste ich für Sie den SZ Scalper EA, den es auch in einer kostenlosen Variante gibt. Die Idee ist so simpel wie die Bedienbarkeit. Der EA verwendet Unterstützungs- und Widerstandsebenen, um in den Trade einzusteigen. Der TakeProfit kann fest vergeben werden. Bei einem schlechtem Einstieg wird per Grid nachgekauft. Worum es sonst noch geht, erfahren Sie hier:

EA Einstellungen

Bei den Einstellungen habe ich für Sie alle Parameter übersetzt und kommentiert:
 

EAMagic - wenn Sie den EA auf mehreren Charts nutzen, sollte diese Zahl unterschiedlich sein, damit der EA seine Positionen von anderen unterscheiden kann.

AutoLot - kann auf "true" oder "false" gesetzt werden. Bei der Einstellung "true" wählt der EA die Losgröße für den Handel abhängig von der Kontogröße aus.

Lots - die Losgröße wird vom Benutzer festgelegt, wenn der Wert von AutoLot "false" ist.

Risk - Prozentsatz der Kaution, der für die automatische Berechnung des Loses verwendet wird.

DD - die maximale Inanspruchnahme in Prozent des Kontos, bei der alle Positionen des EA geschlossen werden. Dies ist die Stop-Loss-Einstellung. Bei 100 riskieren Sie Ihr ganzes Konto.

CommentOfOrder - Kommentar zu Order, hier können Sie weitere Unterscheidungsmerkmale für sich eintragen.

Strategie1 - kann auf "wahr" oder "falsch" gesetzt werden. Bei "true", verwendet der EA die erste Strategie. Hier werden Unterstützungsebenen gehandelt.

Strategie2 - kann auf "wahr" oder "falsch" gesetzt werden. Bei "wahr", verwendet der EA die zweite Strategie. Hier werden Widerstandsebenen gehandelt.

TakeProfit - TakeProfit-Wert in Pips.

TrailingStop - Trailing-Stop-Wert in Pips. Wenn 0 - deaktiviert.

LotMult - Multiplikator für den nächsten Auftrag in der Serie. Dazu mehr im Fazit, da hier eine Gridstrategie angewendet wird.

TerminalGMTshift - Zeitverschiebung Ihres Broker-Terminals relativ zur GMT. Wenn die Zeit Ihres Terminals 21 Uhr und die GMT-Zeit 19 Uhr ist, dann ist dieser Parameter gleich "2". Ist die Zeit 18 Uhr und die GMT-Zeit 21 Uhr, dann ist dieser Parameter gleich "-3".

SummerAdjustment - Anpassung für Sommerzeit.

ShowInfoPanel - kann auf "true" oder "false" gesetzt werden. Bei "true", wird das Infofenster auf dem Chart des gehandelten Paares angezeigt.

Strategie Setup für Test und Tradingmöglichkeiten Live

Der EA ist für den EURUSD ausgelegt. Es wird ein Spread von höchstens 2 Pips empfohlen. Das halte ich beim EURUSD allerdings für viel zu hoch, es sollte unter 1 Pip machbar sein. Jetzt kommen wir auf ein Paar Tricks des Programmierers zu sprechen. Er lässt Tests nur ab dem Jahr 2014 zu. Ich teste normalerweise ab 2008, um die extremen Marktbewegungen eines Crashs im Test drin zu haben. Hier gäbe es sicherlich Stopps im Test, aber dazu gleich mehr. Ansonsten teste ich mit den vorgegebenen Einstellungen.

Startkapital und Money Management

Das Money Management ist automatisch, es tradet allerdings viel zu aggressiv bei dieser Strategie. Bei 10.000 Kontogröße werden bereits 0,1 Lots getradet. Empfohlen wären 0,01 Lots. Ich teste mit einem 10.000 Konto.

Freischaltungsvorgang

Der SZ Scalper EA ist kostenlos. Eine Freischaltung entfällt erfreulicherweise. Sie können den EA auf beliebig vielen Demo- und Live-Konten verwenden.

Kosten

Es entstehen bei der Nutzung keine Kosten. Der EA ist komplett kostenlos.

Webseite oder Anbieterinformationen

Sie finden den EA auf diversen Forex Communities wie hier https://www.mql5.com/en/market/product/21295 kostenlos zum Download.

SZ Scalper Backtests im EUR/ USD von 01/2014 bis 05/2018

sz_scapler_free_test.png

Sie sehen hier den Totalausfall nach nur 1 Jahr - der EA tradet dabei 0,1 Lot bei 10k - das ist viel zu viel für die Strategie. Sie können Stopps also mehrfach einplanen. Im Test passierten Stopps teilweise nach wenigen Wochen, sodass ein Betrieb nicht möglich ist.

Für wen ist der SZ Scalper EA-EA geeignet?

Aufgrund der einfachen Strategie wäre der EA für Anfänger geeignet, vor allem weil er augenscheinlich erstmal genug Gewinn macht. Allerdings ist die Strategie ohne weitere Erfahrung extrem gefährlich, sodass ich den EA nur Profis empfehle. Als Grund kann man das viel zu aggressive Money Management ansetzen und die nicht kontrollierte Grid Strategie.

Fazit zum SZ Scalper EA

 

Simple Strategie ohne Risikomanagement

Die Strategie ist extrem simpel, der EA kauft oder verkauft an Support oder Widerstands-Punkten, die ein Indikator vorgibt. Ansonsten versucht er den Trade durch einen niedrigen Take Profit und eine Grid Strategie in den Gewinn zu bringen. Dagegen habe ich normalerweise nichts, wenn etwas mehr Know-how in den EA eingeflossen wäre.

Ich als Fan von Grid Strategien arbeite ständig damit auch im Robotrading Portolio. Und hier kommt auch schon der große Unterschied. Wenn Sie kein Profi sind, dann ist der SZ Scalper EA für Ihr Deport der Untergang. Das Risiko ist mit 100% eingestellt. Sonst kommt es zu vielen Stopps im Backtests und es werden Live sicherlich noch mehr. Hier fehlt also ein Risikomanagement nicht nur im EA selbst, sondern auch in den Verkaufsunterlagen des EA.

Backtests nur ab 2014 möglich

Wieso sind Backtests nur ab 2014 möglich? Wenn ich so etwas beobachte, dann hat das nur einen Grund. Der EA würde einfach nicht funktionieren. Ebenso gibt es auf der Verkaufsseite nur einen Backtest des Herstellers im Jahr 2017. Hier kommt der nächste Super Gau. In 2018 gibt es wie in 2008 Marktbewegungen, die den EA absolut scheitern lassen.

Ich habe Schnelltests mit kleineren Stopp Einstellungen in diversen Paaren gemacht und keine Einstellungen finden können, die den EA profitabel machen. Er macht zudem in seinen guten Phasen zu wenig Gewinn, damit er es hier rausreißen kann.

Nur bedingt für Profis geeignet

Für Profis kann der SZ Scalper interessant sein, die Ihre Trades selbst überwachen und das Risiko in den wenigen Einstellungen etwas in den Griff kriegen. Für alle anderen Trader kann ich den EA nicht empfehlen, denn es ist zu viel einzustellen. Mit den gelieferten Parametern ist der EA nicht zu gebrauchen. Weichen Sie lieber auf EA aus, die einen umfangreichen Support bieten und sich stets mit dem Risiko beschäftigen.

  • Kurzinfos zum SZ Scalper Free EA

    ausreichend
    kostenlos
    Tag und Nacht
    Experten
    Spekulative Trader

    weitere Informationen