ActivTrades wird Opfer eines Hackerangriffs – darauf müssen Sie achten | Robotrading

ActivTrades wird Opfer eines Hackerangriffs – darauf müssen Sie achten

.Wie ActivTrades am Wochenende in einer E-Mail an alle seine Kunden mitteilte, wurde man Opfer einer Cyberattacke. Hacker haben die Server von ActivTrades angegriffen, um Informationen wie Passwörter, E-Mails und Kontodaten zu stehlen. ActivTrades teilt allerdings mit, dass alle Passwörter verschlüsselt auf den Servern gelegen haben und somit für die Hacker nicht nutzbar sind. Es kann aber sein, dass E-Mails gestohlen wurden. Leider bleibt ActivTrades in seiner E-Mail sehr wage. Man kann daher nur mutmaßen, wie viele und welche Daten genau gestohlen wurden.

Der Hackerangriff wurde erfolgreich abgewehrt?!

Die E-Mail, die auch ich als ActivTrades-Kunde bekam, liest sich fast schon positiv. Es heißt, der Angriff wurde erfolgreich abgewehrt. Das ist für mich etwas verwunderlich: Warum werde ich vor Phishing Mails gewarnt, wenn der Angriff verhindert wurde? Anscheinend verkennt ActivTrades die Tatsachen etwas oder möchte nicht den ganzen Fall komplett preisgeben. Es wurden Daten gestohlen, die offenbar für Hacker nicht sonderlich spannend sind. Von einem Abwehren würde ich aber nicht sprechen.

Warnung vor möglichen Phishing Mails

Obwohl man die Mail recht positiv klingen lassen möchte, geht ActivTrades auf die Gefahren ein, die Sie als Kunde erwarten können. Da es möglich ist, dass Ihre E-Mail gestohlen wurde, könnten Sie zukünftig E-Mails erhalten, die Sie zum Einloggen in Ihr Konto oder zur Preisgabe von wichtigen Finanzdaten auffordern. Dies sind gefälschte Mails, auf die Sie nicht reagieren sollten. Es ist gut und wichtig, dass ActivTrades das Thema samt guter Links anspricht und Sie warnt. Sie sollten diese Warnung ernst nehmen und derartige Mails ignorieren. Seriöse Firmen fordern Ihre Kunden nie auf, sich irgendwo einzuloggen oder Passwörter preiszugeben.

Sonderkonditionen als Ausgleich für entstandene Unannehmlichkeiten

Sehr lobenswert ist das Entgegenkommen von ActivTrades. Man hat erkannt, dass etwas falsch gelaufen ist und geht auf den Kunden zu und informiert diesen. In Zeiten des VW-Skandals ist so ein Verhalten nicht selbstverständlich. Zudem wird ActivTrades sicherlich bemüht sein, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt und schwer in die IT-Sicherheit investieren. Auch senkt man die Spreads um 0,1 Pips für alle Kunden, um die Laune der Kunden etwas zu heben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte sofort an Ihren Berater per Mail, Chat oder telefonisch direkt bei ActivTrades.

© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare

Hallo Thomas J.

für solch sehr persönliche Fragen ist in der Regel ein Telefonat oder eine direkte Email vorzuziehen, da oftmals weitere Folgefragen entstehen. Bitte senden Sie uns Ihre Kontaktdaten unter der wir Sie erreichen können. Diese können Sie uns direkt unter folgenden Link: https://www.robotrading.de/fragen-an-die-redaktion mitteilen.

Mit besten Grüßen
Silvio Graß

Kommentar von Silvio Graß, 2015-11-24 20:22:30

Hallo Herr Müller
Bin erstmals in Ihrem Dienst. Meine Fragen wären folgendermaßen: ersten interessieren mich ihre weiteren Roboter, wie hoch muss hier das Handelkonto sein, ebenfalls je ca 5000€ ? und mit welchen Geldbetrag wäere ein Echtzeitkonto zu kapitalisieren um auch nach der Miete von ca 80€/Monat Gewinne zu erziehlen. Bin schon langer am traden, meine Zeit dafür wird leider immer weniger, sodaß mich ihr Dienst doch sehr anspricht.
LG Thomas J.

Kommentar von thomas.joergner, 2015-11-03 19:32:18

Hallo Tommy,

das ich Ihnen antworte anstatt Herr Müller, ist für Sie hoffentlich kein Problem. Mit den 29 EUR für das 3 monatige Testabo sind Sie Robotradingkunde und Ihnen steht somit die VPS durch unserer Partner kostenlos zur Verfügung. Weitere EAs auf dem MT4 der VPS zu installieren sollte funktionieren. Warum der FID den Robotradingdienst nicht kennt, ist mir ein Rätsel. Liegt wahrscheinlich an der Person mit der Sie Kontakt hatten.

Viele Grüße

Silvio Graß

Kommentar von Silvio Graß, 2015-11-01 16:25:00

Hallo Herr Müller,

ich interessiere mich für das Robotrading Portfolio und habe hierzu zwei Fragen.
Ist in dem 3 Monats-Test-Abo für 29 Euro das Rundum-Sorglos-Paket mit VPS enthaten?
Kann ich auf dem VPS zusätzlich noch weitere EAs von mir laufen lassen, die nicht im Robotrading-Portfolio dabei sind?

Danke für eine Stellungnahme auf diese Weise. Nach 10 Mails mit FID hin und her habe ich nun diesen Weg gemailt, weil man bei FID überhaupt nichts über Ihren Dienst weiß.

Grüße
Tommy

Kommentar von tommy, 2015-10-29 14:45:32

Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen
Ähnliche Artikel