Bessere Trades mit dem MetaTrader Forex-Volumenindikator

Haben Sie schon von der Trendgesundheit im Handel gehört? Warum ist sie wichtig? In diesem Artikel wird erklärt, warum Trendgesundheit ein wichtiger Aspekt des Handels ist, den professionelle Händler beachten müssen. Wir untersuchen den Forex-Volumen-Indikator, der sowohl auf dem MetaTrader 4 (MT4) als auch auf dem MetaTrader 5 (MT5) zu finden ist, besprechen, wie man mit dem Volumen-Indikator handelt und ihn abliest und wie man ihn mit anderen Indikatoren verwenden kann.

Wie können wir Forex Volumen nutzen?

Für Börsenhändler ist die Betrachtung des Volumens genauso üblich wie die Betrachtung des Preises. Das Volumen kann nützliche Informationen liefern, die der Preis allein nicht hergibt. Größere Volumina deuten beispielsweise auf ein höheres Interesse und eine größere Anzahl von Teilnehmern hin. Ähnlich wie bei der Dynamik kann dies helfen zu verstehen, wie viel Kraft hinter einer Kursbewegung steckt.

Ebenso signalisieren geringe Handelsvolumina weniger Teilnehmer und ein geringeres Interesse an dem betreffenden Instrument. Niedrige Volumina können daher auf eine schwache Kursentwicklung hinweisen. Sie sehen also, wie wertvoll es ist, sich die Mühe zu machen, das Handelsvolumen zu betrachten. Diese Ideen sind einige der grundlegenden Bausteine einer Handelsstrategie mit Volumenindikatoren.

Das Volumen einfach mit einem Indikator ablesen

Bei Aktien sind die Daten leicht zu beschaffen: Sie werden an der Börse gehandelt, und jedes Mal, wenn ein Geschäft zustande kommt, wird es gemeldet und für alle sichtbar veröffentlicht.

Es gibt jedoch einen Haken, wenn es darum geht, an diese Daten für den Devisenhandel heranzukommen. Der dezentralisierte, außerbörsliche Charakter der Devisenmärkte bedeutet, dass ein genauer Überblick über solche Informationen nicht verfügbar ist. Die großen Banken, die den Interbankenmarkt im Zentrum des globalen Devisenhandels bilden, neigen dazu, ihre eigenen Handelsvolumina als geschützte Informationen streng zu hüten – und selbst sie werden nicht in das Gesamtbild eingeweiht sein.

Was können wir also tun, wenn wir das Volumen für den Handel nutzen wollen?

Da wir bei Devisengeschäften keine tatsächlichen Volumenzahlen verwenden können, müssen wir stattdessen einen Proxy-Wert für das Volumen verwenden. Die Anzahl der Ticks innerhalb eines Balkens ist der Maßstab, der üblicherweise verwendet wird, um einen Wert für das Forex-Volumen festzulegen.

Daher sollten volumenbasierte Indikatoren für den Devisenhandel eigentlich eher als „Tick-Volumen-Indikatoren“ bezeichnet werden. Wie Sie sich vorstellen können, wäre es ein Albtraum, die Anzahl der Ticks in jedem Balken manuell zu zählen. Die gute Nachricht ist, dass wir bei all der kostenlosen, hochwertigen Handelssoftware, die uns zur Verfügung steht, nichts mehr manuell berechnen müssen. Noch besser ist, dass es einen MetaTrader-Volumenindikator gibt, der sowohl im MT4- als auch im MT5-Standardindikatorenpaket enthalten ist. Werfen wir also einen Blick auf den Tick-Volumenindikator.

Der MetaTrader-Volumenindikator

Die Standardindikatoren, die mit den MetaTrader-Handelsplattformen geliefert werden, sind in der Plattform grob in vier Kategorien unterteilt. Diese sind:

  • Oszillatoren (z. B. der stochastische Oszillator)
  • Trends
  • Bände
  • Bill Williams

Handel mit dem Forex-Volumenindikator

Anhand des Volumens kann man erkennen, wie stark ein Trend ist. Der Volumenhandel ist daher dem Momentum-Handel recht ähnlich. Wenn die Volumina hoch bleiben (oder steigen), während sich die Preise in Richtung des Trends bewegen, können wir daraus schließen, dass der Trend in guter Verfassung ist.

Wenn die Volumina abnehmen, während sich der Kurs weiter in Richtung des Trends bewegt, deutet dies darauf hin, dass dem Trend die Luft ausgeht. In einem solchen Fall könnte ein Volumenhändler davon ausgehen, dass der Trend bald gebrochen wird, und sein Konto entsprechend positionieren.

Wir können den Volumenindikator also als eine Art Validierungsprüfung für Kursbewegungen verwenden. Wenn die Volumina inmitten eines Trends hoch sind, scheinen diese Bewegungen nachhaltig zu sein. Wenn die Volumina niedrig sind, sollten wir einer solchen Bewegung skeptisch gegenüberstehen und vermuten, dass sie für eine Umkehr anfällig ist.

Funktioniert das tatsächlich?

Bei der Beantwortung dieser Frage ist es wichtig, einen der früheren Punkte in diesem Artikel zu berücksichtigen. Nämlich, dass der Indikator nicht wirklich das tatsächliche Handelsvolumen auf dem Markt widerspiegelt. Trotz dieses Vorbehalts gibt es jedoch Gründe für die Annahme, dass der Indikator ein sinnvoller Maßstab ist, an dem er gemessen werden kann.

Zum Beispiel spiegelt der Volumenindikator bei wichtigen Nachrichten, bei denen wir ein höheres Volumen erwarten würden, dieses Verhalten konsequent wider. Darüber hinaus wird diese Methode auch durch den selbsterfüllenden Charakter der technischen Analyse untermauert. Eine ausreichend große Anzahl von Personen schaut sich diese Werte regelmäßig an und schenkt ihren Aussagen Glauben, sodass sie das Marktverhalten beeinflussen.

Kombination von Volumina mit anderen Indikatoren

Sie werden feststellen, dass Sie die Effektivität des Forex-Volumenindikators erhöhen können, wenn Sie ihn in Verbindung mit einem anderen Indikator verwenden. Sie könnten zum Beispiel den Keltner-Kanal-Indikator verwenden, um mögliche Ausbruchsniveaus vorzuschlagen, und diese dann anhand des Volumens validieren. Keltner-Kanäle sind eine Art Volatilitätshülle, die sich verbreitert, wenn die Kurse unruhiger werden, und sich in ruhigen Handelszeiten verengt. Bricht der Kurs aus dem Umschlag aus, kann dies der Beginn eines neuen Trends sein.

Ein häufiger Nachteil solcher Trendfolgemethoden ist, dass sie häufig falsche Signale erzeugen und nur selten einen echten Trend anzeigen. Mit Hilfe des Volumenindikators können wir einige dieser falschen Signale herausfiltern.

Validierung von Trends in Expert Advisor

Wie Sie gesehen haben, befassen sich die Forex-Volumenindikatoren überhaupt nicht mit den Kursniveaus. Sie achten auf die Anzahl der Ticks in einem Balken. Da sich so viele andere Indikatoren auf den Preis beziehen, ist es einfach, einen ergänzenden Indikator zu finden – einen, der eine ausreichend unterschiedliche Methodik aufweist, um zu vermeiden, dass derselbe Aspekt des Marktes zweimal betrachtet wird.

Ich nutze den Volumenindikator immer in meinen Robotern und Sie profitieren auch davon, dass hier eine Validierung des Trends stattfindet!

Ähnliche Artikel
© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare

Hallo Herr Pfeifer,

nein dies ist nicht dasselbe Programm. Hier gibt es deutliche Unterschiede. Sie müssen bei Robotrading nichts mehr klicken. Alles passiert voll automatisch. Daher ist One Click Trading nicht geeignet für Robotrading.

Grüße
Silvio Graß

Kommentar von Silvio Graß, 2022-08-23 17:30:52

Ist ROBOTRADING und One Click Trailerding FOREX das selbe Programm?
Mit freundlichen Grüßen
Pfeifer

Kommentar von Pfeifer, 2022-08-22 14:29:21

Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen