Doji Topper EA EURUSD 2008-2011 Backtest | Robotrading

Doji Topper EA EURUSD 2008-2011 Backtest

Eine Optimierung ist nötig

Obwohl meine ersten Ergebnisse sehr gut sind, komme ich wohl um eine zeitintensivere Optimierung nicht herum. Eine gute Kombination für den EURUSD habe ich bereits gefunden, allerdings machen mir andere Devisenpaare Sorgen. Ich komme gleich drauf zurück.

Doji Topper EA EURUSD 2008-2011 Backtest – Bild 2Doji Topper EA EURUSD 2008-2011 Backtest - Bild 2.Doji topper eurusd 20102011 backtest 2Doji Topper EA EURUSD 2008-2011 Backtest – Bild 3Doji Topper EA EURUSD 2008-2011 Backtest - Bild 3.Doji topper eurusd 20102011 backtest 3Doji Topper EA EURUSD 2008-2011 Backtest – Bild 4Doji Topper EA EURUSD 2008-2011 Backtest - Bild 4.Doji topper eurusd 20102011 backtest 4Hier finden Sie meine genutzten Einstellungen für den EURUSD für die Jahre 2010-2011, die das Depot vervierfacht haben. Natürlich ist der Drawdown teilweise sehr hoch aber ich habe hier eher aggressive Einstellungen vorgenommen. Ich rate Ihnen es da mit deutlich weniger zu versuchen wie in meinem Test bereits beschrieben.

Ich habe mit den gleichen Einstellungen ab 2008 getestet und komme auf ernüchternde Ergebnisse. Zwischen 2008-2009 würde das Depot bei dem Money Management nicht standhalten, ich habe deshalb mit 10.000 getestet. Diese Ergebnisse zeigen mir, dass der EA sicherlich ausbaufähig ist oder als Beimischung geeignet ist aber mit Vorsicht behandelt werden muss. 2008 und 2009 waren keine guten Jahre für den EA. Wahrscheinlich muss hier leider noch ein Filter reinkommen, da zu viele Trades ausgestoppt werden.

Sehr gute einfache Strategie schwierig umzusetzen

Kerzenformationen bleiben ein schwieriges Feld beim automatischem Handeln mit Robotern. Dies zeigt auch der Doji Topper EA. Nach diesen Tests würde ich Ihnen den EA nicht blind empfehlen. Bitte setzen Sie ihn auf eine Demo und beobachten diesen. Wenn Sie neue Erkenntnisse gewinnen, können wir hier darüber diskutieren. Wenn genug Interesse besteht, dann kann ich für Sie gerne ein paar Optimierungen durchführen.

Andere Devisenpaare habe ich grundsätzlich ausprobiert. Alle Ergebnisse enden mit einem Minus oder verbleiben beim Break Even, sodass ich hier erstmal keine weitere Energie reinstecken werde. Ich mache mich für Sie auf die Suche nach weiteren interessanten Strategien und Expert Advisor.

Hier finden Sie meinen grundsätzliche Doji Topper Test.

© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen
Ähnliche Artikel