Expert Advisor für DAX, Dow Jones und Nasdaq im Metatrader | Robotrading

Expert Advisor für DAX, Dow Jones und Nasdaq im Metatrader

Aufgrund einiger Anfragen und Zusendungen von EA komme ich zum Thema des automatisierten Handels auf den bekannten Indizes wie DAX, Down Jones oder Nasdaq. Hier kommen natürlich Indizes aus aller Welt in Frage. Ob es aber klappt mit EA Indizes zu handeln, das versuche ich in diesem Artikel zu klären. Sicherlich hilft es Ihnen ob es sich lohnt weiter zu suchen oder sich auf die Forex zu beschränken.

Diversifikation eines Trading Depots

Gibt es Expert Advisor für den DAX, Dow Jones oder Nadaq?Gibt es Expert Advisor für den DAX, Dow Jones oder Nadaq?.Für eine Depot Diversifikation wäre der automatische Handel mit EA auf DAX sehr gutMan handelt gerne was man kennt. VW, Linde oder Lufthansa sind alte deutsche Unternehmen und uns allen bekannt. Zudem hatten Sie bestimmt einen dieser oder der anderen 27 Werte des Dax schon mal im Depot. Denn jeder Trader fängt meist mit DAX Werten an bevor er sich zu den anderen Märkten hingezogen fühlt. Für viele ist die Forex aber einfach spannender, liquider und bietet mehr Gelegenheiten. Trotzdem mögen Sie weiterhin DAX und Co. wegen der Beständigkeit. Läuft hier mal was schief, kann man es ja auch mal aussitzen, ist oft der Grundgedanke dahinter. Das Broker wie Alpari nun auf MT4 auch DAX und Co. anbieten passt da sehr gut.

An Expert Advisor kann man sich gewöhnen

Ich gehe nun davon aus, dass Sie normalerweise an der Forex mit Expert Advisorn handeln und sich dran gewöhnt haben. Die Vielen Vorteile von EA wie keine Gefühle beim Trading, 24 Stunden Handel sowie Schnelligkeit möchten Sie nicht mehr missen. Zudem bringt die Pflege von weitern Depots auch Aufwand mit sich. Deshalb ist die Idee nicht weit das Depot mit Indizes oder Aktien zu diversifizieren aber es soll mit EA gehandelt werden. Das ist eine sehr gute Idee, denn Aktien sind eine wirkliche Diversifizierung für Ihr Depot. Sie verteilen Risiken auf Sachwerte, was Aktien ausmacht.

Probleme und Unterschiede zwischen Forex und DAX

Die Probleme liegen in den Unterschieden. Devisenpaare wie EURUSD, GBPUSD oder USDJPY machen den Großteil aller Forex Trades aus. Aber auch kleinere und exotische Devisenpaare wie der AUDNZD oder EURNZD sind vom Handelsvolumen größer als einzelne Indizes. Und hier liegt das Problem für automatische Handelssysteme. Diese werden auf der Statistik der Vergangenheit für die Zukunft vorbereitet. Man orientiert sich hier an gleichbleibenden Musters, die nur zustande kommen, weil es so viele Markteilnehmer gibt, dass der Kurs nicht beeinflusst werden kann. So sollte es wenig „Störfeuer“ geben. Im DAX allerdings gibt es zu oft Bewegungen, die einfach unvorhersehbar sind und nur aufgrund eines geringen Handelsvolumens zustande kommen. Einzelne Aktien können von einzelnen Investoren bewegt werden. An der Forex schafft das keiner. Sogar Notenbanken müssen sich sehr anstrengen und dauerhaft die Notenpresse anwerfen, um eine Währung zu beeinflussen.

Keine guten EA für DAX und Co. in Sicht

Leider kann ich mich kurz fassen. Obwohl es einige EA und automatische Handelssysteme für den DAX existieren, ist mir bisher keiner unter die Augen gekommen, der gut ist und es wert wäre live gehandelt zu werden. Meist werden mit schlechten Backtests auf unseriösen Seiten für ein paar Tausend Euro EA angeboten, die Adaptionen von Forex EA sind. Dabei werden auch Live Ergebnisse präsentiert, die in 1 Woche zustande gekommen sind. So etwas dürfen Sie nicht kaufen. Nur EA, wo die Handelsstrategie offengelegt ist, kommen überhaupt in Frage. Und grade bei DAX und Co. ist es noch schwieriger allgemeine Handelsregeln für einen EA zu formulieren, deshalb muss ich Sie hier leider enttäuschen. Bitte beschränken Sie sich auf Expert Advisor für die Forex, denn hier ist es schon schwer genug gute EA zu finden. Da sollten Sie sich nicht das Leben komplizierter machen.

Ich freue mich über Zusendungen für einen Test

Trotzdem gilt auch hier mein Aufruf an alle Leser, ich freue mich über Zusendungen zu EA für Dax und Co. Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren und würde gerne einen guten EA für den DAX testen. Eine sehr gute Diversifikation des Depots wäre der Dank dafür.

© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare

Hallo,

vielen Dank für Ihr Feedback, ich habe Ihre Mail bekommen und schaue mir den EA gerne an.

PS. Ist deutsch ist sehr gut!

Viele Grüße
Marius Müler

Kommentar von Marius Müller, 2013-06-25 14:16:43

e-mail Addresse gefunden 😉

Kommentar von BeZol, 2013-06-20 11:47:26

Ich kenne einen Expert Advisor, was gut für DAX, UK100, nasdaq, dow gut is, für japaner and hk33 habe ich keine gute Einstellungen gefunden, und am bestens ist es am DAX, also ich benuzte den Robot nur hier. Marius, gib mir deine e-mail Addresse, und ich schicke dir die Dinge. ( ich bin Ungar, Schuldigung für mein Deutsch. )

Kommentar von BeZol, 2013-06-20 10:56:22

Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen
Ähnliche Artikel