Forex Crescendo Expert Advisor EA Test | Robotrading

Forex Crescendo Expert Advisor EA Test

Forex Crescendo Expert Advisor EA Test – Bild 1Forex Crescendo Expert Advisor EA Test - Bild 1.Crescendo logoHeute stelle ich Ihnen den Metatrader 4 Expert Advisor Forex Crescendo vor. Der EA ist seit 2009 im Verkauf und wird ständig aktualisiert. Der Programmierer und Trader aus Italien, der sich hinter dem EA verbirgt, ist Andrea Salvatore. Was mit sofort erfreulicherweise auffällt, dass Sie es mit einer echten Person zu tun haben und keiner Marketing Firma aus den USA. Ich schaue mir in gewohnter Weise den EA an und werde für Sie beurteilen ob hier ein Demo Versuch lohnenswert ist.

Handelsstrategie

Grid Trading ist eine gut funktionierende Handelsstrategie, die einfach zu verstehen ist. Sie haben ein Signal in eine Handelsrichtung und gehen den Trade ein. Sollte der Kurs nicht in Ihre Richtung gehen, kaufen Sie nach und dies in vorgegebenen Intervallen. Damit verbilligen Sie Ihren Einstiegskurs solange bis die Währung dreht und den niedrigeren TP erreicht. Diese Handelsstrategie verfolgt auch der Forex Crescendo.

Der EA handelt grundsätzlich GBP/USD und GBP/YEN. Es werden in der neuen Version auch weitere Paare getestet. Ich empfehle hier bei den zwei Ursprungspaaren zu bleiben oder sogar nur GBP/USD zu traden. Beim Verbilligen kauft Forex Crescendo immer in der gleichen Positionsgröße, es wird also nicht erhöht oder gar verdoppelt. Dies senkt den Drawdown in Phasen wo der EA gegen der Trend kauft erheblich. Die Zeit auf dem Chart in dem Sie handeln, ist hier nicht wichtig. Der Indikator für die Signale basiert auf dem Trend sowie auf Volatilität. Der TP ist dynamisch aber meist um 30-50 Pips. Der EA handelt mehrmals täglich. Die Nachkäufe finden je nach Volatilität in den Bereichen ab 2. Level-50 Pips, 3 Level 150 Pips, danach weiterhin um 100 Pips pro Level. Ohne Erhöhung der Positionsgröße ist dies eine gute Strategie ohne das Depot zu gefährden.

Money Management

Das MM beschränkt sich hier auf die Einstellung des Startgröße, da hier eine Verbilligung stattfindet, wenn der Trade nicht in den TP geht. Sie sollten unbedingt bei solchen Strategien mit Micro Lots anfangen und genug Geld in der Hinterhand halten. Auch können Sie das TP selbst einstellen.

Startkapital und Broker Bedienungen

Der Verkäufer empfiehlt pro Währungspaar 1000$ bei Micro Lots. Ich würde hier das dreifache empfehlen, um ruhig schlafen zu können. Oder Sie nehmen einen Nano Broker und können dann durchaus mit 300-500$ pro Währung anfangen. An den Broker werden keine besonderen Bedienungen gestellt, da hier kein extrem Scalping stattfindet und der Spread nicht entscheidend ist für den Strategie Erfolg. Allerdings sollte der Broker gute Spreads haben, da bei den Währungspaaren bei schlechten Brokern wirklich hohe Spreads die Regel sind.

Einstellungsmöglichkeiten

Sie können in Forex Crescendo so gut wie alles selbst einstellen. Über TP, SL, Positionsgrößen und die Strategie selbst. Dabei können Sie die Abstände in denen nachgekauft wird sowie die Handelsrichtung selbst bestimmen. Somit ist der EA sehr flexibel aber damit auch recht komplex.

Freischaltungsvorgang

Es bestehen keine Beschränkung bei Demo Accounts. Für den Live Handel kann ein Live Account registriert werden. Bei Wechsel des Live Accounts muss eine neue Nummer beantragt werden.

Kosten

Der Kaufpreis beträgt einmalig 149 $ und der Verkauf wird über Clickbank abgewickelt. Sie können bei Clickbank mit einer Kredit Karte oder auch Paypal bezahlen. Die 60 Tage Geld Zurück Garantie ist bei Clickbank erfreulicherweise unproblematisch.

Webseite und Anbieterinformationen

Die Webseite entspricht den gängigen Standards und ist recht übersichtlich sowie voll von den üblichen Versprechen. Allerdings ist mit Andrea Salvatore ein echter Mensch dahinter, der zudem seit 2009 bereits 4 Updates für den EA veröffentlicht hat. Dies macht das Angebot vertrauenswürdig. Hier ist man anscheinend nicht auf den schnellen Euro aus. In Internet Foren kann durchaus gute Erfahrungen über den Anbieter beobachten.

Für wen geeignet

Der Crescendo EA ist durchaus für Anfänger geeignet. Sie sollten sich aber bewusst sein, dass längere Draw Down Perioden auftreten können und Sie länger gegen einen Trend nachkaufen müssen. Das ist eine Strategie, die nicht jedem gefällt aber durchaus sehr erfolgreich ist.

Fazit

Bei richtiger Handhabung erreichen Sie realistischerweise 3-7% Depotzuwachs pro Monat und mäßigem Drawdown bis 20%. Die kostenlosen Updates und stetige Weiterentwicklung, sollten einen weiteren Erfolg ermöglichen. Die Backtests sowie Live Accounts scheinen nachvollziehbar und echt zu sein. Trozdem sollte man diesen nicht blauäugig vertrauen. Am besten ist Sie testen erstmal selbst nach einem Kauf auf einem Demokonto.Bitte nehmen Sie dort auch Ihre eigenen Einstellungen vor, um Ihr Risikoprofil zu bestimmen. Der Forex Crescendo EA ist damit einer der wenigen EA, die man mit Einschränkungen empfehlen kann.

© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen
Ähnliche Artikel