Forex Envy Martingale Grid Expert Advisor im Test macht Gewinne möglich | Robotrading

Forex Envy Martingale Grid Expert Advisor im Test macht Gewinne möglich

Man wird Sie beneiden

Forex Envy Martingale Grid Expert Advisor im Test macht Gewinne möglich – Bild 1Forex Envy Martingale Grid Expert Advisor im Test macht Gewinne möglich - Bild 1.Forex envy logoTo envy bedeutet im Englischem beneiden. Wenn Sie den Forex Envy Expert Advisor nutzten, dann sollten Sie wohl beneidet werden. So jedenfalls stellt es sich der Hersteller vor. Der Hersteller des Forex Envy unterscheidet sich jedenfalls etwas von der Vielzahl der Sell & Forget (Verkauf & Vergiss) EA Hersteller. Erstens teilt er mit, dass der EA durchaus gefährlich ist aber er versucht hier mit jedem Kunden eine für sein Konto passende Lösung zu finden, was mir sehr gut gefällt.

einfache Grid und Martingale Handelsstrategie

Die Handelsstrategie ist relativ simpel. Es wird ein Korb von Währungen gehandelt. Dieser beträgt bis zu 9 Währungspaare auf bis zu 14 Charts. Dabei gibt es eine kurz und eine langfrist Strategie. Bei der Kurzfrist Strategie sollen bis zu 35% pro Monat erwirtschaftet werden. Die risikoärmere soll bis 20 % pro Monat bieten. Es werden Long und Short Trades gleichzeitig eröffnet und es wird in festgelegten Abständen sowie mit sich erhöhender Positionsgröße nachgekauft. Alle Trades eines Währungspaares werden geschlossen, wenn ein Gewinn im Basket also den gesamten Trades des Paares erwirtschaftet wurde.

Einmalzahlung und monatliche Gebühren

Der schon von mir angesprochene Service ist nicht umsonst. Forex Envy kostet 313 Euro sowie 33 Euro alle 3 Monate an Gebühren. Dafür soll der Hersteller einen guten Service bieten sowie sich um spezielle Kundensorgen wie Depotgröße und Einstellungen des EA kümmern. Es gibt zudem eine Geld Zurück Garantie, diese ist aber an einen Live Test des EA gebunden.

Gefährliche Strategie bei der vieles beachtet werden muss

Es ist fair, dass der Hersteller auf die Gefahren hindeutet, trozdem muss ich hier noch mal nachhacken. Es werden viel zu kleine Depotgrößen für den Betrieb des Forex Envy empfohlen. Der Hersteller empfiehlt für den normalen Handel mit Micro Lots ein Depot von 5000 Euro. Dies ist bei 14 Charts definitiv zu wenig. Ich empfehle Ihnen mindestens das Doppelt. Zudem gibt es leider keine Info über weitere Sicherheitsmaßnahmen. Hier fallen mir Fragen über die maximale Anzahl von Trades sowie einen globalen sowie einzelnen SL ein. Diese werden leider nicht beantwortet, denn es gibt solche Begrenzungen anscheinend nicht. Leider gibt es auch keinen Anhaltspunkt wieso kein Trade Trigger wie ein Moving Average Cross oder Ähnliches genutzt wird.Somit ist die Strategie ein reiner Money Management Ansatz.

Oft gescheitert, im Moment aber trotzdem erfolgreich

Ich habe mich bereits viel mit Grid und Martingale Strategien beschäftigt und sehe diese eher als ein Hilfsmittel, denn wenn der Handelsansatz nicht gut ist, dann hilft auch kein Grid und kein Nachkaufen. Und hier liegt mein Problem mit Forex Envy. Ich wüsste nicht wieso es auf Dauer klappen sollte. Nehmen wir die Power Edition außen vor, denn diese muss scheitern, so heiß wie die läuft. Aber auch die anderen Accounts des Herstellers sowie vieler Trader laufen alle auf Nano Accounts dh. 1 cent = 1 Pip. Es traut sich also keiner den Envy richtig zu nutzen. Es fehlt einfach der „Edge“ also der Gewinnfaktor in der Strategie. Dies erkennt man auch daran, dass die Strategie nicht Pip Positive ist.

In guten Handelsstrategien wird nur Nachgekauft, weil man ab und an falsch liegt. Den normalen Gewinn sollte aber eine Handelsstrategie mit dem normalem Einsatz im ersten Trade erwirtschaften. Zudem laufen die Minus Positionen irgendwann stark auf und wenn das Depot zu klein ist, kann es die Strategie nicht weiter verfolgt werden. Ich würde den Forex Envy weiter beobachten oder auch nur auf einem Nano Depot laufen lassen.Auf jeden Fall sollten Sie den Ratschlägen des Herstellers folgen und Gewinne regelmäßig entnehmen, um für einen Neustart gewappnet zu sein.

Weitere Links zu Live Konten

Das Hersteller Konto finden Sie hier http://www.myfxbook.com/members/ForexEnvy und hier eine Übersicht zu allen Forex Envy Konten http://www.myfxbook.com/search/envy .

© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen
Ähnliche Artikel