Free Gap EA Backtests

Der Free Gap EA Backtest zeigt mögliche Gewinne mit diesem Expert Advisor.

Ich habe für Sie verschiedene Backtests gemacht, um Chancen und Probleme des EA rauszufinden. Folglich ist mir aufgefallen, dass der EA sehr selten handelt und somit die Prognose umso schwieriger ist. Sie sollten den EA also eine längere Zeit auf einem Demo Konto handeln.

Backtest 2010-07.2011 GBPUSD – M5-M15, TP 15 Pips, SL 45 Pips und Gap Size 20 Pips. Bitte beachten Sie, dass Sie bei 5 stelligen Brokern wie Alpari immer eine Null extra an Ihre Zahlen anhängen.

Damit wir wissen wie es mit dem EA in den Problemjahren gelaufen wäre, anbei auch ein Backtest von 2008-07.2011.

Free Gap EA Backtests – Bild 4Free Gap EA Backtests - Bild 4.Freegap 154520 gbpusd 2008 2011 2Sie sehen, dass die Jahre 2008 und 2009 nicht sehr gut für den EA waren, allerdings kann er trotz des schlechten Risikoverhältnisses von 1:3 Verluste relativ schnell aufholen. Er fällt aber um 15% unter das Start

Free Gap EA Backtests – Bild 6Free Gap EA Backtests - Bild 6.Freegap 154520 eurusd 2Backtest 2010-07.2011 EURUSD – M5-M15, TP 15 Pips, SL 45 Pips und Gap Size 20 Pips.

Und einmal alternative Einstellungen, die mehr einem vernünftigem Risikoprofil entsprechen:

Free Gap EA Backtests – Bild 8Free Gap EA Backtests - Bild 8.Freegap 402040 gbpusd 2010 2011 2Backtest 2010-07.2011 GBPUSD ? M30, TP 30 Pips, SL 80 Pips und Gap Size 40 Pips.

Eine klare Empfehlung

Der Free Gap EA hat allerdings ein großes Problem und zwar handelt er je nach Einstellungen nur einmal im Monat. Deshalb sind Fehler im Backtest auch umso relevanter. Ich kann trotzdem den EA immer noch empfehlen. So etwas sage ich nicht oft! Allerdings testen Sie diesen erstmal ein paar Monate auf einem Demo Konto und auch mit anderen Devisenpaaren, um mehr Trades zu generieren. Zudem sollten Sie sicherlich auch ein paar weitere Einstellungen ausprobieren.

kostenlos
Tag und Nacht
Nur für Anfänger
keine Angaben
Ähnliche Artikel
© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen