Generic Breakout EA im Test – kostenloser Expert Advisor mit profitablem Backtest | Robotrading

Generic Breakout EA im Test – kostenloser Expert Advisor mit profitablem Backtest

In diesem Beitrag stelle ich Ihnen einen kostenlosen Handelsroboter vor, der Breakout Strategien für Sie automatisch handelt. Ich nutze dafür den kostenlosen Expert Advisor Generic Breakout Ver. 7.0 des Programmierers „Ronald Raygun“. Dieser EA hat sehr viele Eingabemöglichkeiten. Ich möchte die Sache aber möglichst einfach gestalten getreu dem Kiss Prinzip.

Handelsstrategie des Generic Breakout

Die umgesetzte Handelsstrategie finden Sie in meinem Beitrag zur Big Dog Breakout Strategie. Ich werde den EA auf den Start von London eichen und eine Zeit für die Box von 5 bis 8 Uhr nutzen. Dann schauen wir uns für den EURUSD und GBPUSD die Ergebnisse an. Diese werden uns Anhaltspunkte für Optimierungen geben.

Money Management

Sie können auf ganz klassische Methoden zurückgreifen und einen Prozentsatz vergeben, der riskiert werden soll. Bitte gehen Sie nicht über 3 % Ihres Depots. Für meine Backtests nutze ich 1 Standart Lot bei 10.000 Euro. Dies entspricht etwa 3- 5 % Risiko, eine konservative Einstellung wäre 0,4 Lots.

Startkapital und Broker Bedienungen

Sie können den EA bereits ab 1000 Euro mit ansehnlichen Profitaussichten handeln. An den Broker werden keine besonderen Bedingungen gestellt.

Einstellungsmöglichkeiten des Generic Breakout

Ich zeige Ihnen hier die Einstellungsmöglichkeiten, die uns interessieren. Dabei geht es um die Zeit in der die Box generiert wird. Zudem um MM und TP, SL Einstellungen, um das Optimale aus der Strategie rauszuholen.

EURUSD und GBPUSD

  • CloseOnOppositeSignal: true wir lassen den Trade so lange laufen, bis er ein Gegensignal bekommt
  • Lots: 1 Ich teste mit festen Lots, damit haben wir eine erstmal aussagekräftige Balance Kurve
  • UseStopLoss: 1000 da wir einen 5 Zahlen Broker verwenden, ist ein Null hinten extra. Mit dem Stop Loss begrenzen wir unseren Verlust.
  • MoveStopOnce: 300 Sobald der Trade 30 Pips im Plus ist, wird der SL auf 1 rangezogen.
  • MoveStopTo: 1
  • RangeStart: 5 Die Box wird ab 5 bis 8 Uhr morgens gezeichnet
  • RangeStop: 8
  • TradingStyle: 1 Wir möchten Breakouts aus der Box handeln
  • EntryBuffer: 60 Die Order wird erst 6 Pips ober oder unterhalb der Box ausgeführt, damit haben wir einen kleinen Schutz gegen falsche Ausbrüche.
  • MaxRangePips: 600 Die Box darf maximal 60 Pips groß sein und minimal 0 Pips.
  • MinRangePips: 0
  • MaxTrades: 2

Diese Eingaben habe ich ganz allgemein gewählt. Sie machen für mich logisch Sinn. Ich habe noch keine Optimierung durchgeführt. Ich wollte erstmal das Potenzial sehen. Der Backtest von 2010 bis Mitte 2011 spricht schon für sich. Diese Handelsstrategie hat im EURUSD Potenzial. Mir ist aufgefallen, dass der EA Bewegung braucht und am besten in Trendphasen funktioniert.

Kostenloser Breakout Handelsroboter EA Generic Breakout mit profitablem Backtest – Bild 2Kostenloser Breakout Handelsroboter EA Generic Breakout mit profitablem Backtest - Bild 2.Backtest bigdog eurusd 2010 2011 2Dagegen klappt die Strategie im GBPUSD mit diesen Einstellungen gar nicht. Hier merkt man, dass Währungspaare auch unterschiedliche Charaktere haben. Anbei der Backtest mit den oberen Einstellungen. Hier werde ich erstmal eine Optimierung durchführen und das Konzept überarbeiten.

Kostenloser Breakout Handelsroboter EA Generic Breakout mit profitablem Backtest – Bild 4Kostenloser Breakout Handelsroboter EA Generic Breakout mit profitablem Backtest - Bild 4.Backtest bigdog gbpusd 2010 2011 2

Freischaltungsvorgang

Der Generic Breakout EA ist kostenlos, Sie können ihn auf so vielen Konten verwenden wir Sie möchten.

Kosten des Generic Breakout

Der EA wurde kostenlos vom Programmierer zur Verfügung gestellt. Sie finden den Generic Breakout EA in dieser Community zum Download.

Webseite und Anbieterinformationen

Kostenlose Expert Advisor bekommen einen hohen Vertrauensbonus, da es hier keinen Interessenkonflikt gibt. Die Community rund um den Programmierer sowie der Entwickler selbst, können nur durch den Erfolg des EA Gewinne machen. Deshalb sind alle interessiert, dass dies klappt. Nutzen Sie grundsätzlich erstmal EA auf einem Demo Konto, um sich damit vertraut zu machen.

Für wen ist der Generic Breakout geeignet?

Der EA ist aufgrund der vielen Einstellungen für Fortgeschrittene geeignet. Man kann viele Breakout Strategien ausprobieren. Mit meinen Einstellungen können aber auch Anfänger den EA auf einem Demo Konto ausprobieren.

Fazit

Der kostenlose Generic Breakout Expert Advisor für Breakout Strategien ist ein sehr guter EA, der viele Möglichkeiten bietet. Die schon vorliegenden Ergenisse im EURUSD sind sehr gut und machen Lust auf weitere Tests. Ich würde Ihnen voeschlagen in einer Demo zu schauen ob der EA sich unter Live Bedinungen ähnlich gut behauptet. Die GBPUSD Einstellungen zeigen aber auch, dass ich hier noch mal nacharbeiten muss. Eine Optimierung über die ich Sie informieren werde, bringt hier sicherlich weitere Erkentnisse.

© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare

Hallo,

ich konzentriere mich im Moment auf das Robotrading Portfolio, wo wir extrem gute Ergebnisse erzielen, wie die Tests hier zeigen. Ich kann mir aber vorstellen, dass ich so eine Ausbruchsstrategie auch in das Robotrading Portfolio einbaue. An neuen Strategien forsche ich mittlerweile hauptsächlich.

VG Marius Müller

Kommentar von Marius Müller, 2015-09-22 09:30:16

Hallo,

haben Sie den Generic EA zwischenzeitlich weitergetestet?
Mich würden speziell die Jahre 2014 und 2015 interessieren.
Bis ca. April 2015 läuft alles einigermaßen rund. Danach überwiegen stark die Verluste.
Ich habe mit den von Ihnen empfohlenen Einstellungen getestet.

Gruß, dj1963

Kommentar von dj1963, 2015-08-31 07:52:00

Hallo,

das Gegensigal ist entweder ein neueer Trade in der gleichen Box, wenn Sie mehr als 2 Trades erlauben oder am nächsten Tag in der neuen Box. Schauen Sie es sich doch im Baclktest live an.

Probieren Sie erstmal den EA im neuen MQL Editor zu kompilieren, wenn das nicht klappt, dann müssen die Fehler beseitigt werden, das kann durchaus umständlich sein. Mit diesem Problem quälen wir uns alle rum, es gibt leider keine Lösung als die umzuprogrammieren.

VG Marius Müller

Kommentar von Marius Müller, 2014-02-10 14:41:29

Hallo in die Runde gleich noch einmal.

MT4 wurde ja irgendwie umgestellt. So funktionieren einige EAs nicht mehr, so auch dieser Generic Breakout.
Was kann / muss man denn jetzt tun?

Danke für Info.

Kommentar von FXPsycho, 2014-02-06 21:33:45

Hallo Herr Müller,
hallo in die Runde,

ich habe mir den Generic Breakout EA
auch mal herunter geladen. Habe aber dazu mal eine
ganz simple Frage (sorry bin Newbe).
Wenn man Close bis Gegensignal auf true stellt,
wo und was ist denn bitte das Gegensignal?
Die nächste Box mit der Longseite (wenn zuvor Short
gegangen wurde) und umgekehrt?

Danke für Info und weiter so mit Ihrer Seite.
Klasse!

Kommentar von FXPsycho, 2014-02-06 15:24:03

Hallo,

vielen Dank an zeidler60, ich kann dem nur hinzufügen, dass es im Know How Teil Videos und Anleitungen gibt wie das geht, bitte da mal reingehen und durchlesen.

VG Marius Müller

Kommentar von Marius Müller, 2013-12-31 11:23:01

Die *.mq4 Datei muss in den Programmordner des Metatraders kopiert werden, unter „experts“
z.B. > MT4 Client Terminal\experts < Anschliessend im MT4 die Datei mit dem Metaeditor öffnen und compilieren. Dann kannst Du sie verwenden und auf den Chart ziehen.

Kommentar von w.zeidler60, 2013-12-31 10:19:21

ich konnte eine „Generic Breakout Version 7 [TD].mq4“ downloaden – nur: wie bekomme ich den EA in den MT4 ?

Kommentar von Rayff, 2013-12-30 19:06:18

Ich bekomme alle 4 Sekunden folgende Fehlermeldung:
Weiss jemand woran das liegt?

2013.12.30 14:55:36 Generic Breakout Version 7 [TD] EURUSD,M15: EURUSD Error:



403 – FORBIDDEN