IrisFX Expert Advisor des EM Innovations Team im Test | Robotrading

IrisFX Expert Advisor des EM Innovations Team im Test

IrisFX heisst ein neuer nicht sehr aktiv beworbener Expert Advisor für die Metatrader 4 Plattform. Das EM Innovations Team verkauft diesen auf seiner Webseite. Mein Test für diesen EA wird etwas kürzer ausfallen, da der Verkäufer nicht viele Informationen preisgibt. Ich werde für Sie aber trotzdem versuchen, die Handelsstrategie samt Handlungsempfehlung rauszubekommen.

 

Handelsstrategie

EM Innovations Team biete auf seiner Webseite zum IrisFX Backtests sowie Live Demo Links zu Demo Konten bei Alpari und Exness. Exness ist kein Broker, den ich Ihnen empfehlen würde, für Demo Zwecke reicht es aber aus. Ich muss mir aus diesen Demo Trades einen Reim machen wie der EA handelt.

Es wird der EURUSD auf einem 4 Stunden Chart gehandelt. Der typische TP liegt bei um 4 Pips, ein Stop Loss bei 30 Pips. Somit haben wir eine sehr schlechte TP SL Ratio von 1:8. Hier würde der EA somit schon durch das Raster fallen. Dem entgegen stehen eine Erfolgsquote von über 90% sowie der Umstand, dass feste Positionsgrößen gehandelt werden. Auch zeigt der Backtest, dass versucht wird über einen Trailing Stop, Positionen, die in die Trade Richtung laufen, schnell abzusichern. Trades finden nicht täglich statt aber 1-2 Trades die Woche stellen den Normalfall dar.

Es stehen auch noch 2 weitere Strategien zur Auswahl, die sich aber nur in der Zeitachse unterscheiden. Sie können auch auf dem 1 Stunden Chart handeln. Hier gibt es dann mehr Trades.

Leider kann ich absolut nicht erkennen wie der EA seine Trades eingeht bzw. was als Auslöer genutzt wird. Es ist aber schon erstaunlich, dass solche Gewinnquoten sowie Profite erreicht werden. Leider antwortet der Anbieter nicht auf Testanfragen.

Money Management

Sie können feste Positionsgrößen oder prozentuale Größen für den Handel eingeben.

Startkapital und Broker Bedienungen

Bei dieser Art der Strategie gibt es keine Anforderungen an den Broker und keine grundsätzliche Empfehlung für das Startkapital. Sie können bereits mit ein paar Hundert Euro beginnen. Bitte halten Sie sich aber an meine Money Management Regeln und riskieren nie mehr als 3% des Kapitals pro Trade.

Einstellungsmöglichkeiten

Es gibt MM Einstellungen sowie die Auswahl ob Sie alle 3 Strategien oder nur jeweils eine handeln möchten.

Freischaltungsvorgang

Leider liegt mir dazu keine Info vor. Da der Verkäufer aber auf Email Anfragen träge oder gar nicht reagiert, kann sich schon eine Freischaltung schwierig gestalten.

Kosten

Der EA kostet 130,95 Euro und wird über Plimus verkauft. Sie können dort per Paypal, Kreditkarte sowie mit gängigen Online Bezahldiensten zahlen. Eine Geld Zurück Garantie wird nicht angeboten, sodass dies ein weiterer grober Minus Punkt für den IrisFX EA ist. Denn Sie können diese Black Box nicht vorher auf einer Demo testen und sich bei Nichtperformance das Geld zurück holen.

Webseite und Anbieterinformationen

Die Webseite ist sehr dürftig gestaltet und erhält keine Informationen zum Anbieter und zur Handelsstrategie. Meiner Meinung nach ist dies absolut unseriös und unzureichend.

Für wen geeignet

Niemanden

Fazit

Ich kann dieses Produkt niemandem empfehlen, da es zu teuer ist, um einfach so ausprobiert zu werden. Zudem ist die Seite zu amateurhaft und es fehlen nötige Informationen, um das Produkt zu verstehen. Die Ergebnisse sind so gut, dass ich diese nicht glauben kann. Falls dies der Hersteller liest, würde ich sehr gerne um ein Testexemplar bitten, um Ihnen dieses vielleicht tolle Produkt noch näher zu beschreiben. So sollte es aber gemieden werden.

© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen
Ähnliche Artikel