Kostenloser RSI Grid Expert Advisor im Backtest

Durch die gute Idee und Technik des EA, bin ich sehr auf die Backtests gespannt. Schafft der EA Gewinne einzufahren ohne das Depot zu sehr zu belasten. Hier finden Sie einige Tradingideen und deren Erfolgsaussichten.

GBPUSD M5 -2010-2012 mit 10k und 0.1 Startgröße

Als erstes möchte ich den Test des Herstellers auf die komplette Perdiode 2010-2012 auszuweiten. 2008-2012 spare ich mir deshalb, da ich nicht dran glaube, dass der EA dies mit der hohen Startgröße jemals schafft. Der Test scheitert bereits Mitte 2010, die Positionsgrößen zum Start sind viel zu hoch. Er erhöht auf sagenhafte 10 Lots, da der RSI dann aber trozdem dem Trend folgen wollte, platze das Depot recht schnell.

kostenloser RSI Grid Expert Advisor im Backtest – Bild 2kostenloser RSI Grid Expert Advisor im Backtest - Bild 2.Rsi grid backtest gbpusd 20102012 m5 fail 2

GBPUSD M5 -2008-2012 mit 0,01 Startgröße

Der RSI Grid EA schafft den Backtest, muss aber zeitweise knapp 7 Lots einsetzen. Der Gewinn liegt dabei etwas über 50% pro Jahr, was für dieses Risiko aber immer noch zu niedrig erscheint. Der DD beträgt dabei 30%. Leider wird hier das Ergebnis wieder verfälscht, weil das Kapital in 2010 bereits über 20.000 Euro beträgt. Deshalb müssen Sie den DD immer am Startkapital messen, um zu sehen ob das Depot standgehalten hätte oder vernichtet worden wäre. Trotzdem sind es ?nur? 4000 Euro, also 40% des Ausgangskapitals. Ein Wert der durchaus ok für die Losgrößen ist, die benutzt wurden. Alles in Allem aber trozdem eher nicht handelbar, es sei denn man hat Nerven aus Stahl.

kostenloser RSI Grid Expert Advisor im Backtest – Bild 4kostenloser RSI Grid Expert Advisor im Backtest - Bild 4.Rsi grid backtest gbpusd 20082012 m5 001 2Der EA muss mehr traden, um mehr Gewinn zu machen oder höhere TPs nehmen. Ich versuche erstmal mehr Trades zu generieren und verringere die Gridsize auf 25 Pips.

GBPUSD M5 -2008-2012 mit 0,01 Gridsize 25

Das sieht grundsätzlich wie vermutet nach mehr Gewinn aus, der EA würde sich einmal pro Jahr verdoppeln. Allerdings ist er umso anfälliger für größere Bewegungen und übersteht das Jahr 2008 nicht. Auch andere Zeiten kann der EA mit der engen Grid und 10.000 Euro Startkapital nicht überleben. Im übrigen macht es auch keinen Sinn den Profit Mode 2 wirklich zu testen, dieser ist zu aggresiv und mündet zwar in einem höherem Gewinn aber der DD sowie die Wahrscheinlichkeit das Depot zu zerstören steigen überproportional.

kostenloser RSI Grid Expert Advisor im Backtest – Bild 6kostenloser RSI Grid Expert Advisor im Backtest - Bild 6.Rsi grid backtest gbpusd 20082012 m5 001 grid25 2Ich teste deshalb andere Währungspaare wie den EURGBP.

EURGBP M5 2008-2012 Gridsize 35

Der RSI EA handelt auch hier gut und viel. Dabei macht er pro Jahr bis zu 50% Gewinn. Der DD beträgt allerdings knapp 80 %, was zu hoch ist. Aber auch hier wird durch den Depotanstieg der DD Wert sogar noch verfälscht. Normal wäre dies ein Komplettverlust. Auch sind die Positionsgrößen, um aus dem Minus zu kommen, wieder mal viel zu hoch. Der EA handelt bis zu 12 volle Lots.

kostenloser RSI Grid Expert Advisor im Backtest – Bild 8kostenloser RSI Grid Expert Advisor im Backtest - Bild 8.Rsi grid backtest eurgbp 20082012 m5 001 grid35 2

Zu große Positionen machen den EA unberechenbar

Obwohl der RSI Grid EA mit seinem Ansatz sehr fortschrittlich und technisch auf der Höhe ist, so ist er für normale Trader nicht nutzbar. Die Positionsgrößen werden hier einfach zu groß. Somit steigt das Risiko für einen Depotverlust überproportional zum Gewinn. Bitte nutzen Sie den EA nicht live, er ist einfach zu unberechenbar.

kostenlos
Tag und Nacht
keine Angaben
Spekulative Trader
Ähnliche Artikel
© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen