Resistance und Support also Widerstand und Unterstützung Indikator für Metatrader | Robotrading

Resistance und Support also Widerstand und Unterstützung Indikator für Metatrader

Support und Resistance Indi für Metatrader 4Support und Resistance Indi für Metatrader 4.Unterstützungs und Widerstands Zonen sind im Forex Trading sehr wichtigIch möchte für Sie nützliche Indikatoren raussuchen, die eine klare Aussage haben. Denn unter der Vielzahl von Indikatoren wird das Rad meist nicht neu erfunden, sondern die Entwickler meinen durch Mischen von alten Indikatoren Neue erfinden zu müssen. Dabei ist die Aussagekraft von komplexen Indikatoren minderwertig. Denn den „Wo ist der Preis morgen“ Indikator hat noch keiner dabei entdeckt. Trotzdem gibt es gute Indikatoren, die Sie bei Ihrer Arbeit mit Expert Advisorn unterstützen können.

Linien sind an der Forex wichtig

Trendlinien haben auch an der Forex eine Gültigkeit. Auf langen Zeitebenen helfen diese Trends klar darzustellen. Die Herde an Tradern läuft die meiste Zeit an diesen entlang. Ich habe bereits einige Artikel dazu geschrieben, die ich Ihnen unten nochmal verlinkt habe. Schauen Sie mal rein, das Wissen über Trends hilft auch beim Trading von EA ungemein.

Waagerechte Trends sind Widerstände oder Unterstützungen

Ein Trend muss aber nicht zwangsläufig nach oben oder unten laufen. Kurse neigen dazu die größte Zeit sich anhand von Wellenbewegungen seitwärts zu bewegen. Dabei werden waagerechte Trends deutlich, die wir je nach dem wo der Kurs liegt, als Widerstand oder Unterstützung wahrnehmen. An diesen prallen die Kurse oft ab. Wenn allerdings so eine waagerechte Linie durchbrochen wird, man spricht hier von einem Ausbruch (Breakout), dann ist die folgende Bewegung meist stark und kann erfolgreich getradet werden. Waagerechte Linien auf hohen Zeitebenen ab 4 Stunden Charts sind stärker als auf kleinen Chart Einheiten.

Nützlicher Indikator für MT4

Den kostenlosen Indikator können Sie auf dieser Seite runterladen. Es gibt ihn für Metatrader 4 und 5 auch mit dem Quellcode. Er zeigt Ihnen auf dem Chart ganz schnell wo sich wichtige Zonen befinden. Die roten Punkte deuten auf einen Widerstand hin. Dabei bilden die blauen Punkte Unterstützungszonen. Die Punkte werden erst im Nachhinein, also wenn ein paar Kerzen vergangen sind gebildet. Erwarten Sie hier keine Glaskugel, die Ihnen sagt wann ein Widerstand sich bilden wird. Der Indikator bietet aber einen schnellen Überblich wo sich diese wichtigen Zonen befinden. Vor allem wenn Sie dabei auf eine hohe Chart Einheit wie mindesten den Tageschart gehen, werden Sie sehen wo Kurse drehen können.

© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen
Ähnliche Artikel