Steady Growth Pro Expert Advisor Grid Trader im Test | Robotrading

Steady Growth Pro Expert Advisor Grid Trader im Test

Steady Growth Pro Logo.

Danke für den Leservorschlag zum Steady Growth Pro EA

Vielen Dank an die Leser, die fleißig EAs zum Test anfragen. Und heute habe ich hier so einen „neuen“ EA vorliegen, der nach einer Beurteilung geradezu schreit. Alles sieht perfekt aus, wenn man sich die Verkaufsseite anschaut aber der Teufel liegt im Detail. Und darüber werde ich Sie aufklären.

Klassischer Grid Trader im GPBUSD

Obwohl die Werbemittel es mir und Ihnen schwer machen wollen, wertvolle Informationen rauszuziehen, kann ich sofort die Knackpunkte an dem EA erkennen. Unter http://www.myfxbook.com/strategies/ea-steadygrowthpro-supersafemode/33266 finden Sie den Backtest zum Steady Growth Pro sowie einen Live Test unter http://www.myfxbook.com/members/SteadyGrowthPro/steadygrowthpro20/481202 . Aus diesen Quellen kann man die entscheidende Dinge raus lesen. Bitte beachten Sie aber, dass es sich hier um die Herstellerkonten handelt. Die Webseite selbst bietet keine wirklichen Infos zur Handelsstrategie. Sogar die Backtests sind nicht verlinkt und es werden Ihnen nur schöne Grafiken angezeigt. Aber grade diese schönen Depot Kurven sind tykisch. Denn es handelt sich beim Steady Growth Pro Expert Advisor um einen Grid Trader mit einem Multiplikator von 1,8 und einer Grid Breite von ungefähr 30 Pips.

Backtest und Live Test nicht nachvollziehbar

So wie es aussieht, ist der Steady Growth Pro Expert Advisor immer im Markt. Er schließt eine Position und macht direkt die nächste auf. Damit ist er also allen Marktbewegungen ausgesetzt. Hier erklärt sich der Multiplikator, der eindeutig viel zu hoch ist. Er muss aber so hoch sein, da oft nachgekauft wird, wenn starke Bewegungen dem EA schaden. Ich habe schon viele Grid Trader untersucht und ich kann Ihnen sagen, dass etwas mit den Backtests nicht stimmt bzw. der Drawdown viel zu hoch ist, um Live gehandelt zu werden.

Steady Growth Pro PositionsgrößenSteady Growth Pro Positionsgrößen.Die Positionsgrößen des Steady Growth Pro sind enorm und viel zu gefährlichDies ist so viel, dass das Live Depot früher als hier dargestellt zerschossen wäre. Im Live Test sind diese Positionsgrößen gesperrt, um Kunden nicht abzuschrecken.

Lassen Sie sich nicht blenden

Bitte nehmen Sie diese Backtest kurven nicht ernst. Ich habe Ihnen die Drawdowns angezeichnet.

Sie sehen wie die Positionsgrößen und der Drawdown explodieren, wenn der Markt gegen den EA läuft. Auf das Grid und die hohen Positionsgrößen werden Sie im Verkaufstext nicht aufmerksam gemacht. So etwas ist grob fahrlässig vom Verkäufer. Dass hier der GBPUSD gehandelt wird, ist der relativ engen Bandbreite geschuldet in der sich der GBPUSD bewegt. Allerdings hat auch der GBPUSD Bewegungen von 1000-2000 Pips auf Lager, die der EA nicht überlebt.

Weichen Sie auf kostenlose Grid Trader aus

Ich kann diesen EA also nur sehr spekulativen Profis empfehlen, die wissen wie man ein falsch laufendes Grid auch manuell aus dem Dreck ziehen kann. Aber ganz ehrlich, Sie können auch den kostenlosen Super Money Grid nutzen, dort können Sie wenigstens alles selbst einstellen. Zudem sind meine Einstellungen deutlich sicherer als das was hier geboten wird. Wenigstens ist der Preis des EA günstig aber dies ist bei der Gefahr, die er für das Depot darstellt, dann auch nebensächlich. 

© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen
Ähnliche Artikel