Forex Super Robot Grid Trader Expert Advisor für Metatrader 4 im Test

Forex Super Robot Grid Trader Expert Advisor für Metatrader 4 im Test – Bild 1Forex Super Robot Grid Trader Expert Advisor für Metatrader 4 im Test - Bild 1.Forexsuperrobot logoIm Lager der Forex Handelsroboter und automatischer Handelssysteme geht es zu wie bei Marvel. Jede Menge toller Namen und Superhelden. Heute präsentiere ich Ihnen den Forex Superrobot.

Handelsstrategie des Forex Super Robot

Die Handelsstrategie ist sehr simple und damit schnell erklärt. Der Forex Superrobot handelt EURUSD, GBPUSD, USDCHF, USDJPY auf einem 1 Stunden Chart. Obowhl hier die Zeiteinheit keine Rolle spielt. Der Expert Advisor stellt zu jedem Paar eine Buy und eine Sell Limit Order in einem Abstand von 100 Pips zum jeweiligem Kurs ein. Danach wartet er bis eine der Order ausgeführt wird. Jetzt baut der EA eine Grid auf. Beim Grid Trading versuchen wir ausgehend von einer Annahme z.B. Long in einem bestimmten Abstand nachzukaufen. Damit entsteht wenn der Kurs sinkt ein Netz von Buy Positionen, die geschlossen werden, wenn der Kurs sich nach oben bewegt und die Summe aller Positionen im Plus ist. Der Abstand beträgt beim Forexsuperrobot 20 Pips, dabei liegt das TP bei 17 Pips, wenn der Trade sofort in unsere Richtung läuft.Der EA kauft nur in der Ausgangsgröße nach, er erhöht die Positionsgrößen nicht.

Diese Strategie ist in der Theorie sehr profitabel, da nicht ein Trade sondern die Summe der Trades im Plus liegen muss, um geschlossen zu werden. So kann der Wellenansatz des Markets gut ausgenutzt werden. Zudem lassen Sie hier den Markt entscheiden und kaufen dann nach ohne die Positionsgrößen zu erhöhen. Leider neigen Devisen auch mal zu größeren Ausschlägen oder auch langen Trendläufen. Wenn Sie hier auf der falschen Seite stehen, dann müssen Sie ein ausreichend großes Depot haben. Dieser Punkt macht den Forex Superrobot sehr anfällig und wie bei Martingale Expert Advisorn ist das SL immer die ganze Depotsumme. Unter Risiko Chance Gesichtspunkten ist dieser EA also nicht handelbar.

Money Management

Durch das Grid können Sie die Einstiegsgröße bestimmen. Diese sollte sich an Ihrer Depotausstattung halten. Ich empfehle für 0.01 Lots pro Währungspaar um 20.000 Euro.

Startkapital und Broker Bedienungen

Der Hersteller empfiehlt 40.000 Euro bei 0.1 Lots, dies kann aber zu wenig sein. Um so eine undifferenzierte Grid Handelsstrategie zu handeln, brauchen Sie bei 0.01 Lots am besten 100.000 Euro. Aber auch dann ist nicht sicher, dass es ausreicht. Dabei wäre aber die Ausbeute zu mager.

Einstellungsmöglichkeiten

Es gibt nur die Möglichkeit eine Magic Number zu vergeben und die Positionsgröße zu ändern.

Freischaltungsvorgang

Es scheint, dass der EA frei auf Ihren Depots eingesetzt werden kann ohne Einschränkungen.

Kosten

Der Forex Superrobot EA kostet im Moment 99US$, während ich den Test schreibe läuft auf der Webseite ein Counter der diesen Preis noch 2 Wochen verspricht, danach soll er auf 199US$ angehoben werden. Der Verkauf wird über Plimus abgewickelt. Sie können bei Plimus mit einer Kredit Karte, Paypal aber auch weiteren in Deutschland bekannten Bezahldiensten bezahlen. Es wird zwar eine Geld Zurück Garantie über eine Grafik angedeutet, nähere Informationen bekommen Sie aber nicht, sodass ich von keiner Garantie ausgehe.

Webseite und Anbieterinformationen

Eine schlichte Webseite mit einem Header, den man von Megadroid Expert Advisor kennt. Ich gehe davon aus, der Hersteller hat sich den mal ausgeliehen. Zudem ist der Backtest oder hier Live Demo nicht vertrauenswürdig und der Preis überhöht. Die Ganze Seite macht nur den Eindruck, dass hier jemand schnell ein paar Euro verdienen will.

Für wen geeignet

Für Zocker!

Fazit

Ich habe mich persönlich sehr viel mit Martingale und Grid Trading beschäftigt und ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass der EA mit der Kapitalausstattung Ihr Depot zerstören wird. Zudem traue ich diesen Auszügen nicht, dies ist eine einfach HTML Seite, die man verändern kann. Es gibt einige Ungereimtheiten bei der Order Öffnung und den Limit Orders. Auch ist der Sprung in der Geldkurve nicht erklärbar in dieser Strategie. Aus Kostengründen lohnt sich der Forex Superrobot auch nicht, da es genug kostenlose Möglichkeiten gibt, diese Handelsstrategie zu handeln. Dazu sind diese Roboter noch besser und bieten mehr Einstellungsmöglichkeiten. Also Finger Weg!

bis 100 €
Tag und Nacht
Für Anfänger & Fortgeschrittene
Spekulative Trader
Ähnliche Artikel
© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen