GPS Forex Robot Expert Advisor von Mark Larsen im Test

GPS Forex Robot LogoGPS Forex Robot Logo.Mark Larsens GPS EASicherlich merken Sie, dass ich wieder anhand der Verkaufsseiten vermehrt EA Tests durchführe. Dies ist ein Feature bei robotrading de, welches sich die meisten Leser wünschen. Es freut mich auch sehr, wenn Sie mir weiterhin an die Info@robotrading de EA Vorschläge für Tests senden. Ich bitte Sie dabei trotzdem zu bedenken, dass ich eine gewisse Auswahl treffen muss. Ich möchte ja für Sie nicht immer gleicher Strategien testen, sondern einen guten Mix für die Webseite und natürlich ihre Portfolios garantieren.

GPS Forex Robot von der Fapturbo Clique

So komme ich jetzt zum GPS Forex Robot von Mark Larsen. Der Hersteller, der sich hier allerdings eher als Verkäufer bezeichnen lässt, ist Mark Larsen. Sein Name ist mir bereits seit 2009 ein Begriff. Er führte bereits diverse Seiten die sich mit EA-Tests beschäftigten. Dabei lag allerdings sein Hauptaugenmerk auf dem Verkauf der EA und nicht einer seriösen Beratung seiner Leser. Bitte verstehen Sie mich nicht falsch. Ich möchte keine Seiten abwerten aber Mark Larsen Webseite lobt EA, die nachweislich nicht oder nicht mehr funktionieren. Zu nennen Sind da Fapturbo oder Megadroid, zudem ist die EA Auswahl sehr klein. Bilden Sie sich auf seiner Webseite ein eigenes Urteil und ich glaube Sie werden mir da zustimmen. Zudem habe ich Ihnen in mehreren Werbeaktionen der Fapturbo Macher erlebt. Und dass die sich mittlerweile eher auf das Verkaufen als auf die Herstellung von guten Robotern konzentrieren, sollte klar sein.

Handelsstrategie des GPS Forex Robot V2

Meine Besprechung bezieht sich hier auf den GPS Forex Robot Version 2, der erst kürzlich erschienen ist und gekauft werden kann. Wie üblich kann ich sehr viele Informationen aus dem Kontoauszug des Herstellers ziehen und werde diese für Sie interpretieren.

Der GPS Forex Robot EA hat eine perfekte Gewinn Kurve???!!!Der GPS Forex Robot EA hat eine perfekte Gewinn Kurve???!!!.Fragen Sie sich hier allerdings was die hohen grünen Balken sollen!http://www.myfxbook.com/members/ForexMark/gps-forex-robot-fxchoice/301639

Dabei sind manche Informationen so offensichtlich und ein so wichtiger Teil der Handelsstrategie, dass man diese nicht verstecken kann. Es wird der EURUSD gehandelt. Als Extrem Scalper ist der GPS Forex Robot V2 nur auf sehr niedrige TakeProfit angewiesen. Wie Sie dem Kontoauszug entnehmen können betragen die TakeProfit zwischen 2-5 Pips.

Der EA ist ein extrem ScalperDer EA ist ein extrem Scalper.Meist sind die Gewinne nur 2-3 Pips großLediglich eine Hand voll Trades brachten eine höhere Ausbeute. Der höchste TakeProfit lag bei 13 Pips. Sie fragen sich natürlich wie die Stopplossstrategie bei diesem EA aussieht. Und hier ist der Pudelskern vergraben. Das Stopp Loss beträgt unglaubliche 92 Pips.

Nur 2 Stopp Loss in 6 Monaten reichen für 50% Gewinn

Die Stopp Loss sind bis zu 50 mal so hoch wie die Gewinne Die Stopp Loss sind bis zu 50 mal so hoch wie die Gewinne .So sind schnell mal 50 Gewinner ausradiert!Jetzt können wir ein ganz einfaches Rechenbeispiel durchführen. Der Stopp Loss ist 20-50 mal so hoch wie ein TakeProfit. So weite Stopp Loss wurden auch schon bei anderen Scalpern wie dem Fabturbo genutzt. Damit man sich aber mit Stopp Loss den Gewinn nicht vernichtet, denn anders kann man das nicht bezeichnen, wurde hier der oft genannte Recoverymodus erfunden. Auch dieser EA nutzt so eine Technik. Die normalen Positionsgröße beträgt bei einer Einlage von 50.000 $ fünf volle Lots. Kommt es zu einem Stopp Loss, wird für die nächsten Trade die Position auf 40 Lots verachtfacht. Hier wird dann der Verlust des vor vorangegangenem Stopp Loss wieder aufgeholt, so dass das Depot wieder auf dem Ausgangspunkt vor den Stopp Loss ist.

Was passiert bei mehr als zwei Stopp Loss hintereinander?

Das ist der Recovery Modus, der die Positionen VERACHTFACHTDas ist der Recovery Modus, der die Positionen VERACHTFACHT.Bei zwei SL hintereinander müssen 40 Lots gehandelt werden dann 320 Die spannende Frage, die sich mir nun stellt, ist was denn passiert wenn wir zwei Stopp Loss oder sogar mehr hintereinander bekommen. Bei dieser Art von Scalper ist dies nur eine Frage der Zeit bis etwas passiert. Ausgehend davon dass man die nächste Position nach einem Stopp Loss immer ver achtfachen muss, komme ich auf 5 dann 40 und dann auf 320 Lots, die gehandelt werden müssten. Dies ist sogar auf dem 50.000 $ Konto nicht machbar. Wahrscheinlich begrenzt die Strategie deshalb auf nur einen Recovery Nachkauf.

Fast perfektes Indikatoren System

Es dreht sich also alles um den Erfolg des nächsten Trade nach einem Stopp Loss. Bisher habe ich in den letzten Jahren kein Indikatoren System gesehen und auch nicht selbst gefunden, welches einen Trader davor bewahrt zwei Stopp Loss hintereinander zu generieren. Sogar bei einer Gewinnquote von 99 % würde irgendwann der Augenblick kommen, wonach 198 positiven Trades zwei Stopp Loss hintereinander kommen. Das ist pure Statistik und leider hat diese immer recht denn durch die vielen Trades werden viele Versuche unternommen und hier kann die Statistik zu schlagen.

Gemischtes Bild und Fazit

In diesem Test bin ich noch gar nicht auf den Rest der Verkaufsaktion eingegangen. Dies mache ich nun in Kürze. Der GPS Forex Robot wird über Clickbank für 149 $ verkauft und ist natürlich mit der Clickbank Geld Zurück Garantie abgesichert. Sie können den EA 60 Tage lang ausprobieren und dann zurückgeben. Die Webseite beinhaltet natürlich auch Backtests und die sehr wichtigen Livekonten. Grundsätzlich finde ich das Angebot gar nicht so schlecht. Leider wird dem Live Modus hier nicht wirklich herausgestellt, so dass das Risiko den meisten Kunden nicht bewusst sein sollte. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger unabhängige Tests zu lesen. Ob Sie nun dem GPS Forex Robot eine Chance geben sollten, es eine sehr schwierige Frage. Aus Erfahrung würde ich dies nicht machen, denn solche Vergrößerungen nach einem Stopp Loss haben langfristig nicht funktioniert. Allerdings scheint der EA trotzdem Live eine gute Figur zu machen und kann im Moment das Gegenteil beweisen. Wenn Sie also mit dem Gedanken spielen den EA zu nutzen, setzen Sie wie immer nicht alles auf eine Karte und nutzen eine vernünftige Positionsgröße die zu Ihrem Depot passt. Orientieren Sie sich auf keinen Fall an dem Live Konto des Herstellers. In diesem Sinne viel Glück damit.

keine Angaben
Tag und Nacht
Nur für Anfänger
Spekulative Trader
Ähnliche Artikel
© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare

Hallo,
ich hab mich mal getraut und diesen EA einen Monat lang an einem Demokonto getestet.
http://www.myfxbook.com/members/rhartl/gps-forex-robot/610968
Wie unschwer zu erkennen, hatte ich in diesen 30 Tagen ganze zwei Trades mit knapp 3 bzw 22 Pips. Die Performanceübersicht des Herstellers, die man auf dem Datenblatt hier aufrufen kann, bestätigt dieses Verhalten, sich anhand ganz weniger Trades nach oben zu hangeln. Um jedoch wirklich von „Profit“ sprechen zu können, erfordert das natürlich eine stattliche Lotgröße, die sich niemand wirklich leisten kann, wenn mal ein Trade (geschweige denn zwei hintereinander) daneben gehen.
Geld zurück gabs immerhin; und zwar nach einigen Versuchen, mich mit Standardmails doch noch von der Unfehlbarkeit des GPSforex-robots zu überzeugen…

Kommentar von rhartl, 2013-11-01 01:04:48

Hallo,

ja der Broker FXChoice gehört nicht zu denen wo ich mein Geld hinlegen würde, er würde durch meine Broker Checkliste gnadenlos durchfallen.

VG Marius Müller

Kommentar von Marius Müller, 2013-10-18 17:01:34

Danke für den Testbericht dieses lächerlich-dreisten Abzockproduktes. Vielleicht sollte noch drauf hingewiesen werden, dass der empfohlene Broker FXChoice mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls der genannten „FAP Turbo-Clique“ gehören dürfte und seinen Sitz in der juristisch stressfreien Karibik hat und man die Ergebnisse aufrund der Möglichkeit zur Manipulation von Brokerseite nicht zu ernst nehmen sollte, abgesehen von der ansich bereits mehr als lächerlichen „Strategie“.

Kommentar von Torsten, 2013-10-17 10:44:46

Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen