Ohne Stopp Loss traden Sie EURDKK mit dem S35 | Robotrading

Ohne Stopp Loss traden Sie EURDKK mit dem S35

Dänemark kann jederzeit in den Euro einsteigen – will es aber nicht!

Dänemark sowie die übrigen skandinavischen Länder sind nicht Teil der Europäischen Währungsunion, und das ist auch gut so. Das sieht man an der Wirtschaftsleistung und dem Wohlstand, der in Skandinavien herrscht. Nicht umsonst wandern viele Deutsche in diese Länder aus. In Dänemark scheint es den Menschen besser zu gehen als in Deutschland und vor allem in den südlichen Ländern Europas. Was das für die Währung bedeutet, sehen Sie, wenn Sie sich den Chart anschauen. Neben der dänischen Krone sind auch die Währungen von Schweden und Norwegen extrem stabil und schwanken wenig. Wenn es zu Schwankungen kommt,  dann handelt es sich dabei um Wertanpassungen aufgrund von Schwächen in den USA und Europa. Auch im EURDKK ist dies der Fall. Das Paar ist extrem stabil und die Schwankungsbreite fast schon erschreckend gering. Lediglich in Krisenzeiten wird der Euro regelmäßig abgewertet, da die dänische Krone als Fluchtwährung gilt. Allerdings ist der Markt so eng, dass dann auch die Bewegungen gering sind. Ein Trading des EURDKK gerade mit einem Roboter wie dem S35 ist anscheinend sehr schwer. Doch das wollte ich mit einem Backtest widerlegen!

Geringer Spread und geringe Volatilität– perfekte Handelsbedingungen für den S35

Der Spread für das Paar EURDKK beträgt bei unserem Partnerbroker unter 5 Pips, was sich für ein Trading mit dem S35 anbietet. Die Spreads im EURNOK und EURSKK sind durchaus höher. Auch diese Paare werde ich noch mit speziellen Strategien unter die Lupe nehmen. Von der Spread-Seite sollte es also keine Probleme mit dem S35 geben. Wenn Sie sich den langfristigen Chart anschauen, wird klar, dass das Paar für eine Grid-Strategie, wie sie auch der S35 verfolgt, perfekt sein sollte. Die Schwankungsbreite beträgt unter 1 %, also weniger als 100 Pips! Trotzdem wird hier der Teufel im Detail liegen, denn das Paar bewegt sich sehr wenig, und der Handel ist eher als illiquide zu bezeichnen. Große Ausschläge gab es nur zu Krisenzeiten, aber auch diese blieben in der 1 %-Spanne. 

Spekulative und konservative Settings zeigen neue Möglichkeiten mit Paaren wie dem EURDKK und Robotern auf

Ich möchte Sie nun nicht länger auf die Folter spannen. Ich habe einen Test ausgesucht, der spekulative Einstellungen bei geringem MaxDD besitzt. Auf 10.000 Euro habe ich 0,02 Lots benutzt, der EA erhöht alle 5.000 Euro um 0,01 Lot. Dabei liegt der MaxDD bei geringen 10 %! Der Zeitraum des Tests umfasst wie üblich 01/2008 bis 06/2015. Die Ergebnisse zeigen wieder einmal, wie wandlungsfähig der S35 ist und wie effektiv die Einstellungen im Roboter funktionieren. Obwohl die Spanne des EURDKK so gering ist, kann der S35 profitabel traden!

EURDKK im spekulativen Test: 10.000 Euro mit 0,02 Lots und 10 % MaxDD

Trotz der geringen Spanne konnten über 254 Trades generiert werden.Trotz der geringen Spanne konnten über 254 Trades generiert werden  Der Profitfaktor liegt mit 2,16 in einem extrem hohen Bereich.Natürlich ist der Gewinn sehr klein, weshalb es sich nicht anbietet, diese Konstellation so in das Portfolio aufzunehmen. Doch diese Tests sind Tests extrem wichtig, um neue Wachstumspfade für das Robotrading Portfolio zu erkennen. Sie können hier sehen, dass der S35, welcher Grundlage für einen „Skandinavien-Roboter“ werden kann, sehr gut mit dem Paar zurechtkam. Lediglich zweimal musste der S35 bis zum 5. Trade gehen. Durch seine AutoLot-Funktion konnte er einen sehr guten Einstieg finden und die Positionen so anpassen, dass ein Gewinn anstelle eines Stopps generiert werden konnte. Strategien ohne Stopp sind selten, deshalb werde ich aus dieser Strategie mehr machen.

S35 bleibt im EURDKK ohne Stopp und bildet Grundlage für weitere Strategien

Dies war der vorerst letzte Test in meiner Backtest-Reihe mit dem S35. Sie haben neben vielen erfolgreichen Tests auch Tests wie diesen erlebt, die eine Grundlage für weitere neue profitable Strategien sein werden. Der S35 hat sich zudem hier wieder einmal als wandlungsfähig erwiesen. Damit hat er das Potenzial, durch seine ausgefeilte Technik auch in neuen Situationen, die ihm der Markt entgegenwerfen wird, zurechtzukommen. Das sind genau die Strategien, die ich für Sie entwickeln möchte. Strategien, um die Sie sich nicht kümmern müssen und die nachweislich langfristige Performance bringen.

Ihr Marius Müller

P.S.: Übrigens schreibe ich bereits den nächsten Artikel zu einem neuen Paar. Um diesen nicht zu verpassen, beachten Sie bitte die untenstehenden Links!

Verbessern Sie sofort Ihre Gewinne mit weiteren kostenlosen Artikeln – Verpassen Sie nichts!

Diese Strategie ist so gut, dass sich weitere Tests für uns lohnen. Ich arbeite derzeit an weiteren Artikeln, die in Kürze auf robotrading.de erscheinen werden. Bitte melden Sie sich kostenlos an, dann werden Sie automatisch über neue Artikel informiert. Ansonsten schauen Sie einfach so schnell wie möglich wieder vorbei, damit Ihnen kein Test entgeht!

Möchten Sie diese automatische Strategie nutzen?

Diese Strategie steht dem Portfolio Manager des Robotrading Portfolios bereits zur Verfügung und kann auch von Ihnen sofort eingesetzt werden. Bitte schauen Sie in die aktuelle Ausgabe des Robotrading Portfolios, um sich über die aktuelle Zusammensetzung zu informieren.

Wenn Sie das „Rundum Sorglos Paket“ unseres Partnerbrokers gebucht haben, dann werden neue Strategien, die Ihren Gewinn erheblich steigern können, sofort nach dem aktuellem Stand des Robotrading Portfolios umgesetzt – so kommen Sie am schnellsten zu neuen Gewinnen, die durch meine neuen Strategien möglich werden. Ich empfehle das „Rundum Sorglos Paket“ jedem Nutzer, der seine Geldanlage vollkommen automatisieren will.

© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen
Ähnliche Artikel