Wallbreaker EA ändert seine Preise und Lizenzmodelle

Wallbreaker ist ein Break Out Strategie EA aus DeutschlandWallbreaker ist ein Break Out Strategie EA aus Deutschland.
Ich habe für Sie den Wallbreaker EA der Firma Forex innovations bereits getestet und die Strategie als durchaus erfolgreich beschrieben. Der Hersteller kümmert sich um seine Produkte und ich bekam schon öfters Mails wegen Updates und Verbesserungen. Heute bekam ich eine Mail, die Ankündigt, dass die Lizenzen und Preise geändert werden.

Keine monatliche Zahlung mehr für Wallbreaker EA

Es gibt einige Änderungen. Die für mich wichtigste Änderung ist die Umstellung auf das Jahresabo. Eine monatliche Zahlung ist nicht mehr möglich. Das empfinde ich als nicht sehr kundenfreundlich. Ich hoffe, dass hier jemand von der Firma Forex Innovation mitliest und die Option nochmal überdenkt. Wenn der EA gut läuft, dann werden alle Kunden sicherlich verlängern, denn der EA bewirbt sich selbst. Bei einem Jahresabo habe ich den Eindruck man möchte es sich etwas einfach machen und lässt Kundenwünsche außen vor.

Preiserhöhung um 500%

Wallbreaker bekommt einen neuen PreisWallbreaker bekommt einen neuen Preis.Der Preis steigt um 500% von 499 Euro auf 2499 Euro für ein 1 Jahr Nutzung
Wo ich noch denke, dass die monatliche Gebühr viel Aufwand auf der Abrechnungseite der Firma verursacht und deshalb abgeschafft wird, werde ich von der Preiserhöhung erschlagen. Der Preis des Wallbreaker EA steigt von 499 Euro auf 2499 Euro! Alten Kunden wird noch eine Kulanzzeit eingeräumt den EA für ein Jahr zum alten Preis zu buchen. So eine Preiserhöhung ist schon der Hammer, denn es scheint, dass der Anfangspreis nur ein Lockangebot war. Ich glaube, dass viele hier abspringen und man kann es einem nicht übel nehmen. Wenn der EA gut ist, dann soll der Hersteller auch mitverdienen aber so ein Sprung ist zu gewaltig. Das stößt negativ auf.

Managed Account für 20% Gewinnabführung möglich

Für Wallbreaker gibt es nun Managed AccountsFür Wallbreaker gibt es nun Managed Accounts.20% Gewinn Gebühr werden hier fällig
Dies ist eine Möglichkeit für Sie alle anderen Kosten zu umgehen. Sie zahlen nur wenn auch Gewinn gemacht wird. Ich entnehme der Webseite, dass 20% vom Gewinn abgeführt werden sollen. Aber auch pro Lot, der gehandelt wird, müssen Sie 3$ zahlen. Wozu diese Gebühr nun dienen soll, entzieht sich mir. Hier möchte man dann doch noch eine zusätzliche Einnahmequelle entwickeln, die auch dann läuft, wenn keine Gewinne im EA selbst erzielt werden. Zudem fällt mir negativ an dem Angebot auf, dass die EA und Strategien nicht weiter aufgelistet werden. In dem System heißt es lediglich, dass „Wallbreaker und andere Systeme“ gehandelt werden.

Für kleine Anleger keine gute Entwicklung

Diese Änderung in den Preise und Lizenzen für Wallbreaker hat durchaus Vorteile für größere Kunden. Der kleine Privatanleger, der früher von Forex Innovation wohl angesprochen wurde, hat nun das Nachsehen. Ich muss diese Entwicklung auch in den Wallbreaker Test einfließen lassen und werte, den immer noch sehr gute Wallbreaker EA, durch diese Geschäftsbedingungen um 2 Plätze ab.

über 300 €
Tag und Nacht
Nur für Anfänger
keine Angaben
Ähnliche Artikel
© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator verschoben, klicken Sie bitte hier, um zum Kommentar zu gelangen.

Kommentar von Marius Müller, 2013-07-25 10:14:36

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator verschoben, klicken Sie bitte hier, um zum Kommentar zu gelangen.

Kommentar von Aufklatscher, 2013-07-25 07:52:37

Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen