Wallbreaker EA von Forex Innovation im Test | Robotrading

Wallbreaker EA von Forex Innovation im Test

Wallbreaker EA von Forex Innovation GmbH LogoWallbreaker EA von Forex Innovation GmbH Logo.Heute stelle ich Ihnen einen Expert Advisor für Metatrader 4 vor, der aus Deutschland kommt. Es gibt einen deutschsprachigen Support sowie alles worauf wir in Deutschland Wert legen. Die Firma Forex Innovation GmbH ist erreichbar und samt Impressum auf der Webseite verfügbar. So etwas gibt es im EA Markt nicht oft, deshalb erwähne ich es. Auch wurde mir eine Testversion des Wallbreaker EA zur Verfügung gestellt, um einen Test zu schreiben. Ein anderer EA der Firma ist der durchaus erfolgreiche Magic Champ II, den ich demnächst auch testen werde.

 

Schnelle Installation und leichte Lizensierung

Die Einstellungen sind bereits im EA hinterlegt, sodass ich schnell loslegen konnte. Lediglich der Metatrader Account muss weitergeleitet werden, denn der EA ist nun an diesen Account gekoppelt. Wallbreaker EA besteht nur aus 2 Dateien, die an die richtige Stelle kopiert werden mussten.

Der Wallbreaker EA handelt EURUSD und GBPUSD

Die Handelsstrategie wird grundsätzlich auf der Webseite besprochen. Es sollen neue Hochs bzw neue Tiefs gekauft werden. Dies ist eine typische Ausbruchsstrategie. Bei Ausbrüchen aus seitwärts Märkten kommt es zur Bildung von neuen Trends, die hier Gewinne liefern sollen. Leider findet sich keine Angabe wo genau diese Zonen liegen sollen oder auf welcher Zeitebene diese ermittelt werden. Da es aber wie Sie später sehen werden, nicht so viele Trades generiert werden, muss es sich um mittelfristige Widerstände und Unterstützungen handeln aus denen Ausbrüche gehandelt werden. Zudem werden die Positionen gesplittet und verschiedenen Take Profit angesetzt, um einen Teil des Gewinns zu sichern aber auch weitere Gewinne über einen Trailing Stop generieren zu können. Diese Handelsstrategie ist ein Klassiker und durchaus erfolgreich. Ob der Wallbreaker EA dies auch erfolgreich umsetzt zeigen die Backtests sowie die diversen verfügbaren Live Konten.

Vielfältige Einstellungen zu Money Management

Wallbreaker EA hat 3 verschiedene MM Ansätze hinterlegt. Sie können aussuchen zwischen einen Prozentsatz, der riskiert wird. Hier bei werden zukünftige Gewinne nicht beachtet. Sie riskieren nur den % Satz vom Anfangskapital.

Es steht auch ein sogenanntes „adaptives MM“ zur Verfügung. Dabei unterscheidet der EA zwischen seinen Gewinnen, die er mit Long und Short Trades generiert hat. Wenn er also mit Long Trades bereits 3000 Euro verdient hat, dann nimmt er diese Zahl, um seine Positionsgrößen zu berechnen. Sind bei den Short Trades aber 1000 Euro Verlust gemacht worden, dann können dort auch keine Positionserhöhungen stattfinden bis der Verlust aufgeholt ist. Es sollte dort nur mit der Minimalgröße gehandelt werden.

Als letzte Möglichkeit können Sie den Zinses Zins Effekt nutzen und die Gewinne in die Berechnung der nächsten Positionsgröße einfließen lassen. Dies wird im Wallbreaker EA als Reinvestitions MM bezeichnet.

Diese MM Ansätze sind durchaus zu begrüßen. Vor allem finde ich den adaptive Ansatz interessant, denn er lässt höhere Positionsgrößen in der erfolgreichen Richtung zu. Dazu finden Sie weitere Einstellungen zu Zeitmanagement im EA sowie eine gute manuelle Eingreifmöglichkeit in das Trading des EA.

Preisgestaltung des Wallbreaker EA

Die Preisgestaltung des Wallbreaker EA muss wirklich erklärt werden. Ich kann mir vorstellen, dass es für manche Leser etwas kompliziert ist. Der Hersteller unterscheidet dabei zwischen normalen Lizenzen und IB also Lizenzen, die an einen Broker gebunden sind. Die IB Lizenzen des  Wallbreaker EA sind deshalb günstiger. Der Hersteller verdient einen geringen Betrag, wenn Sie mit dem EA traden und kann deshalb günstiger anbieten. Sie sind aber an den Partnerbroker gebunden. Mir ist hier die Preisersparniss etwas zu gering.

Ansonsten können Sie in den normalen Lizenzen zwischen monatlicher oder jährlicher Zahlungsweise und Nutzung entscheiden. Der Wallbreaker EA kostet dabei entweder 49 Euro monatlich in einem Abo oder 499 Euro im Jahr. Es gibt auch eine Endloslizenz, diese wird mit 4899 Euro berechnet und es entstehen keine weitern Kosten. Sie werden sich fragen wozu man diese teure Endlos Lizenz kaufen sollte, wenn der EA 10 Jahre braucht um sich abzuzahlen bzw. einen Vorteil zu den anderen Lizenzarten zu generieren. Das frage ich mich auch, denn ich glaube nicht, dass man einen EA 10 Jahre lang nutzen würde. Ein Argument ist natürlich, dass das Handelrisiko pro Trade bei den anderen Varianten auf 750 Euro maximalen Verlust begrenzt ist. Nur bei der Endlos Variante ist es auf 1000 Euro Risiko angehoben. Allerdings sollte dies höher sein, wenn sich jemand schon einen EA für 4899 Euro kauft. Ich empfehle hier das monatliche oder jährliche Zahlungsmodell. Das gibt Ihnen die größte Handlungsfreiheit und bietet ein gutes Preis Leistungsverhältniss.

Keine Geld Zurück Garantie aber monatliche Zahlung

Leider gibt es über den Zahlungsdienst RegNow keine Geld Zurück Garantie bei Nichtgefallen. Auch bietet der Anbieter selbst von sich aus Nichts an, sodass wenn Sie den EA erstmals ausprobieren wollen, für Sie die monatliche Zahlung in Frage kommt. Bitte beachten Sie, dass obwohl es ein Widerrufsrecht in Deutschland gilt dieses bei Software, die schon bei Ihnen installiert wurde, nicht mehr gelten muss.

Erprobte Strategie und deutscher Anbieter

Der EA nutzt eine erprobte und gute Strategie, die allerdings Bewegung in den Kursen braucht. Die Backtest sind positiv, haben aber auch Durststrecken, wenn der Preis keine klare Richtung ausbildet. Es kann sein, dass sich Ihr Depot auch mal 1 Jahr nicht wirklich von der Stelle bewegt. Das sollten Sie einrechnen und Geduld beweisen. Wenn Sie dies nicht können, ist der EA nichts für Sie. Lesen Sie dazu umbedingt meinen Backtest Artikel, dieser ist unten verlinkt.

Positive Live Ergebnisse

Die Live Konten von unabhängigen Testern sind positiv und auf der Webseite sowie unserer Übersichtsseite für den EA verlinkt. Bitte halten Sie sich an die empfohlenen Einstellungen und übertraden Sie nicht Ihr Depot. Grade wenn die Kurse nur hin und her laufen und nicht ausbrechen, brauchen Sie ein gutes Risikomanagement. Ich hoffe, dass der Hersteller den Wallbreaker EA auch weiterhin gut supporten und pflegen wird. Damit ist dies einer der besseren im Moment verfügbaren kommerziellen EA. Ich kann den EA für Anfänger und konservative Trader mit langfristigem Horizont absolut empfehlen.

© FID Verlag GmbH , alle Rechte vorbehalten
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
JaNein
Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu verfassen
Ähnliche Artikel